04236 27 69 700

Schneller Versand

ohne Mindestbestellwert

1 Alberts H-Pfostenträger feuerverzinkt 5/600 für 115 mm Pfosten

Art-Nr.: 9001 116
Hersteller
Maximale Pfostenbreite
52 verfügbar

In ca. 2 Tagen bei Ihnen: 1 Stück

(inkl. Sonn- und Feiertage)

In ca. 11 Tagen bei Ihnen: 0 Stück

(inkl. Sonn- und Feiertage)

In ca. 3 Tagen bei Ihnen: 1 Stück

(inkl. Sonn- und Feiertage)

In ca. 12 Tagen bei Ihnen: 0 Stück

(inkl. Sonn- und Feiertage)

19,85 €* % 23,35 €* (15% gespart)

Gewicht: 3.575 kg

Jetzt Mengenvorteil nutzen

Anzahl Stückpreis
Bis 3
19,85 €*
23,35 €* -15%
Bis 7
19,05 €*
22,42 €* -15%
Bis 11
18,66 €*
21,95 €* -15%
Ab 12
18,26 €*
21,48 €* -15%
Anzahl: 1 Stck
Gabelweite: 116 mm
Materialstärke: 5 mm
Gesamtlänge: 600 mm
Breite: 60 mm
Norm: ETA 10/0210
Material: Stahl
Versandgewicht: 3,575 kg
Oberfläche: feuerverzinkt
Hersteller:

1 H-Pfostenträger - 116 mm Gabelweite für 115 mm Pfosten - 600 mm Länge - 5 mm Materialstärke - feuerverzinkt
[Alberts ALBERTS Herstellernr.: 203931]

 

  • geeignet für Holzpfosten mit einer Breite von 115 mm

  • hoher Korrosionsschutz durch Feuerverzinkung

  • sehr stabile Ausführung, einbetonierbar

 

 

Allgemeine Informationen:

H-Pfostenträger sind auch als H-Anker oder H-Stützen bekannt und perfekt für die Verankerung von Holzpfosten im Boden geeignet. Befestigt werden mit ihnen zum Beispiel schwere Holzkonstruktionen wie Carports, Pergolen und hohe Sichtschutzzäune. Die Träger sind für den Einsatz im Außenbereich gedacht und verfügen durch ihre Feuerverzinkung über einen guten Korrosionsschutz.

Dieser H-Pfostenträger besitzt eine ETA-Zulassung. Die Europäische technische Zulassung gibt, im Sinne der Bauproduktlinie, die technische Brauchbarkeit des Bauprodukts wieder. Damit erfüllt dieser H-Träger die erforderlichen, baurechtlichen Richtlinien der EU und steht für immer gleich bleibende Qualität und Sicherheit.

Unsere H-Stützen sind Markenprodukte der Firma Alberts ALBERTS. Sie wurde bereits im Jahre 1852 gegründet und bietet marktführend eines der umfangreichsten Pfostenträgersortimente auf dem europäischen Markt an. An seine Produkte stellt das Unternehmen höchste Qualitätsansprüche und hat so ein breites Angebot an zuverlässigen Eisenwaren und Beschlägen für Industrie, Handwerk und Einzelhandel geschaffen.

 

Verarbeitung / Anwendung:

H-Pfostenträger Einbetoniertiefe 5 cm Dieser H-Pfostenträger mit 116 mm Gabelweite eignet sich für die Befestigung von Pfosten mit einer Breite von 115 mm. Die Befestigung erfolgt wahlweise durch Sechskantschrauben, Passbolzen oder Gewindestangen mit 10 mm Durchmesser mittels einer Durchsteckmontage. Zusätzlich werden entsprechende Muttern und Unterlegscheiben benötigt.

Unser Tipp : Wer es gern einfach mag sollte sich unsere praktischen Befestigungssets für H-Pfostenträger nicht entgehen lassen.

Die Länge der oberen Laschen zur Pfostenaufnahme beträgt 300 mm, an ihnen sind 4 Bohrungen mit jeweils 11 mm Ø angebracht. Um die entsprechenden Schrauben anzubringen wird mit einem 10 mm Holzbohrer vorgebohrt. Unsere Empfehlung: Die Verwendung eines 10 x 230 mm Schlangenbohrers.

Für die bestmögliche Stabilität empfehlen wir, den Holzpfosten bei der Montage immer auf der oberen Querstrebe des H-Trägers aufliegen zu lassen. Um sicherzustellen, dass keine Feuchtigkeit von unten in den Holzbalken zieht, kann zwischen Pfosten und der Querstrebe des H-Ankers ein Stückchen Dachpappe platziert werden. Somit ist ein konstruktiver Holzschutz gewährleistet. Soll der Träger mit einem Abstand zur Auflage montiert werden, darf ein Abstand zwischen Pfostenunterkante und Auflageplatte von 10 mm nicht überschritten werden.

Die Gesamtlänge des Trägers beträgt 600 mm. Mit einer Materialstärke von 5 mm sind die H-Stützen bestens für mäßig starke vertikale und horizontale Lasten geeignet, wie zum Beispiel für 1,20 m hohe Sichtschutzzäune und leichtere Holzkonstruktionen. Bitte bedenken Sie: Die vorhandene Last der Konstruktion muss immer auf das Fundament abgestimmt werden.

Um den Träger frostsicher einzubetonieren, sollte das Loch für das Fundament eine Tiefe von mindestens 80 cm aufweisen. Ab dieser Tiefe ist der Boden in Deutschland durchschnittlich auch im Winter dauerhaft frostfrei. So ist sichergestellt, dass möglicher Bodenfrost das Fundament nicht unterwandern kann und dieses nicht nach oben gedrückt wird.

Beim Einbetonieren ist ein Abstand zwischen der Unterkante des Pfostens und der Oberkante des Fundaments von maximal 5 cm zulässig. Falls der Pfosten mit einem größeren Abstand zum Boden einbetoniert werden soll, beispielsweise für die spätere Verlegung von Pflastersteinen unter der geplanten Konstruktion, empfehlen wir unbedingt, die statische Relevanz des Trägers von einem Statiker überprüfen zu lassen, damit die Stabilität der Konstruktion auch in diesem Fall gewährleistet bleibt.

 

Eigenschaften:

H-Pfostenträger feuerverzinkt Maßskizze
Gesamtlänge 600 mm
Materialstärke 5 mm
Höhe Seitenlaschen (Pfostenaufnahme) 300 mm
Breite Seitenlaschen 60 mm
Material Stahl
Oberfläche feuerverzinkt
Für eine Pfostenbreite von 115 mm
Bohrungen 4 Löcher á 11 mm Ø
Europäische technische Zulassung ETA 10/0210

 

 

 

1 Alberts H-Pfostenträger feuerverzinkt 5/600 für 115 mm Pfosten

Produktgruppe:

H-Pfostenträger

Gesamtlänge:

600 mm

Inhalt:

1 Stück

Auflagenflächenbreite:

116

Befestigungsart:

einbetonieren

Befestigungsform:

Gabel

Farbe:

silber

Gesamtbreite:

126 mm

Hersteller:

Alberts

Hersteller Nummer:

203931

Lochanzahl:

4

Lochdurchmesser:

11 mm

Materialdicke:

5 mm

Maximale Pfostenbreite:

115 mm

Mindest Pfostenbreite:

115 mm

Oberfläche:

feuerverzinkt

Pfostenaufnahme:

außen umfassend

Pfostenaufnahmedetails:

zweiseitig

Pfostenquerschnitt:

quadratisch

Produktfamilie:

Träger

Schenkelhöhe:

300 mm

Schenkeltiefe:

60 mm

Synonyme:

Balkenstützenanker, Balkenträger, H-Anker, H-Pfosten, Holzbalkenträger, Holzpfostenhalter, Holzpfostenträger, Holzständerträger, Pfostenanker, Pfostenbefestigungselement, Pfostenhalter, Stützenanker, Stützenbefestiger, Trägerbefestigung, Trägerpfosten, Trägerschuh, Trägerstütze

Zulassung:

ETA

Zulassung Nr.:

10/0210

Offene Fragen?
Wir sind für Sie da!

So erreichen Sie uns:

Mo - Fr (werktags): 9 - 15 Uhr

04236 27 69 700

info@befestigungsfuchs.de