04236 27 69 700

Schneller Versand

ohne Mindestbestellwert

Kategoriebanner Sechskantmuttern
Kategoriebanner Sechskantmuttern
 

Egal ob in hoher, niedriger oder normaler Form

Die Sechskantmutter zählt heutzutage zu der am weitesten verbreiteten Form der Mutter. Ihren Namen hat die Schraubenmutter von ihrer sechseckig geformten Aussenseite. Durch die Form kann die Mutter einfach und schnell mit einem Gabel- bzw. Maulschlüssel festgedreht werden.

Aufgaben einer Sechkantmutter

Sechskantmuttern haben auf ihrer Innenseite ein Gewinde, das das Gegenstück zu einer Schraube oder einer Gewindestange bildet. Um sicheren und guten Halt zu gewährleisten sollte die festgedrehte Mutter vollflächig auf dem Untergrund aufliegen. Sollten Sie noch die passenden Unterlegscheiben benötigen, so finden Sie diese ebenfalls in unserem Sortiment.

Unsere Auswahl für Sie

Sechskantmuttern gehören zum Standardrepertoire eines gut organisierten Handwerkers. Von daher führen wir Sie auch in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen. Zum Beispiel finden Sie in den folgenden Kategorien Sechskantmuttern der DIN 934 normal, DIN 439 niedrig Form B oder auch DIN 555 Polyamid (Kunststoffmuttern).

FAQ – häufig gestellte Fragen

Wozu dienen Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern dienen dazu, Schraubenverbindungen zu sichern. Sie werden auf das Gewinde einer Schraube oder eines Bolzens aufgeschraubt, um Materialien zusammenzuhalten oder Teile zu befestigen. Ihre sechseckige Form ermöglicht eine effiziente Kraftübertragung beim Anziehen oder Lösen.

Wie werden Sechskantmuttern gemessen?

Die Größe von Sechskantmuttern wird typischerweise über den Gewindedurchmesser (M-Maß) und die Gewindesteigung bestimmt. Zusätzlich können die Schlüsselweite und die Mutternhöhe für die Auswahl relevant sein.

Wie heißen lange Sechskantmuttern?

Lange Sechskantmuttern werden als Distanzmuttern oder Verbindungsmuttern bezeichnet. Sie sind länger als Standardmuttern und werden oft verwendet, um zwei Gewindestangen oder Bolzen zu verbinden.

Welche Sorten von Sechskantmuttern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Sechskantmuttern, einschließlich Standardmuttern, Selbstsichernden Muttern, Feingewindemuttern und Hochfesten Muttern. Jeder Typ hat spezifische Eigenschaften und Anwendungsbereiche, abhängig von den Anforderungen der jeweiligen Aufgabe.

Was sind Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern sind Befestigungselemente mit einem sechseckigen Profil, die für eine Vielzahl von Anwendungen in der Bauindustrie, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und vielen anderen Bereichen verwendet werden. Sie bieten eine gute Greiffläche und sind leicht mit Werkzeugen zu handhaben.

Sind alle Muttern Sechskantmuttern?

Nein, es gibt verschiedene Arten von Muttern, wie Flügelmuttern, Vierkantmuttern, Hutmuttern und viele andere. Sechskantmuttern sind jedoch die am häufigsten verwendeten aufgrund ihrer Vielseitigkeit und leichten Handhabung.

Können Sechskantmuttern geschweißt werden?

Obwohl das Schweißen von Sechskantmuttern möglich ist, wird es nicht empfohlen, da dies die Festigkeit und Integrität der Mutter beeinträchtigen kann. Für geschweißte Verbindungen gibt es spezialisierte Schweißmuttern.

Wozu dienen Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern dienen dazu, Schraubenverbindungen zu sichern. Sie werden auf das Gewinde einer Schraube oder eines Bolzens aufgeschraubt, um Materialien zusammenzuhalten oder Teile zu befestigen. Ihre sechseckige Form ermöglicht eine effiziente Kraftübertragung beim Anziehen oder Lösen.

Wie werden Sechskantmuttern gemessen?

Die Größe von Sechskantmuttern wird typischerweise über den Gewindedurchmesser (M-Maß) und die Gewindesteigung bestimmt. Zusätzlich können die Schlüsselweite und die Mutternhöhe für die Auswahl relevant sein.

Wie heißen lange Sechskantmuttern?

Lange Sechskantmuttern werden als Distanzmuttern oder Verbindungsmuttern bezeichnet. Sie sind länger als Standardmuttern und werden oft verwendet, um zwei Gewindestangen oder Bolzen zu verbinden.

Welche Sorten von Sechskantmuttern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Sechskantmuttern, einschließlich Standardmuttern, Selbstsichernden Muttern, Feingewindemuttern und Hochfesten Muttern. Jeder Typ hat spezifische Eigenschaften und Anwendungsbereiche, abhängig von den Anforderungen der jeweiligen Aufgabe.

Was sind Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern sind Befestigungselemente mit einem sechseckigen Profil, die für eine Vielzahl von Anwendungen in der Bauindustrie, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und vielen anderen Bereichen verwendet werden. Sie bieten eine gute Greiffläche und sind leicht mit Werkzeugen zu handhaben.

Sind alle Muttern Sechskantmuttern?

Nein, es gibt verschiedene Arten von Muttern, wie Flügelmuttern, Vierkantmuttern, Hutmuttern und viele andere. Sechskantmuttern sind jedoch die am häufigsten verwendeten aufgrund ihrer Vielseitigkeit und leichten Handhabung.

Können Sechskantmuttern geschweißt werden?

Obwohl das Schweißen von Sechskantmuttern möglich ist, wird es nicht empfohlen, da dies die Festigkeit und Integrität der Mutter beeinträchtigen kann. Für geschweißte Verbindungen gibt es spezialisierte Schweißmuttern.

Wozu dienen Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern dienen dazu, Schraubenverbindungen zu sichern. Sie werden auf das Gewinde einer Schraube oder eines Bolzens aufgeschraubt, um Materialien zusammenzuhalten oder Teile zu befestigen. Ihre sechseckige Form ermöglicht eine effiziente Kraftübertragung beim Anziehen oder Lösen.

Wie werden Sechskantmuttern gemessen?

Die Größe von Sechskantmuttern wird typischerweise über den Gewindedurchmesser (M-Maß) und die Gewindesteigung bestimmt. Zusätzlich können die Schlüsselweite und die Mutternhöhe für die Auswahl relevant sein.

Wie heißen lange Sechskantmuttern?

Lange Sechskantmuttern werden als Distanzmuttern oder Verbindungsmuttern bezeichnet. Sie sind länger als Standardmuttern und werden oft verwendet, um zwei Gewindestangen oder Bolzen zu verbinden.

Welche Sorten von Sechskantmuttern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Sechskantmuttern, einschließlich Standardmuttern, Selbstsichernden Muttern, Feingewindemuttern und Hochfesten Muttern. Jeder Typ hat spezifische Eigenschaften und Anwendungsbereiche, abhängig von den Anforderungen der jeweiligen Aufgabe.

Was sind Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern sind Befestigungselemente mit einem sechseckigen Profil, die für eine Vielzahl von Anwendungen in der Bauindustrie, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und vielen anderen Bereichen verwendet werden. Sie bieten eine gute Greiffläche und sind leicht mit Werkzeugen zu handhaben.

Sind alle Muttern Sechskantmuttern?

Nein, es gibt verschiedene Arten von Muttern, wie Flügelmuttern, Vierkantmuttern, Hutmuttern und viele andere. Sechskantmuttern sind jedoch die am häufigsten verwendeten aufgrund ihrer Vielseitigkeit und leichten Handhabung.

Können Sechskantmuttern geschweißt werden?

Obwohl das Schweißen von Sechskantmuttern möglich ist, wird es nicht empfohlen, da dies die Festigkeit und Integrität der Mutter beeinträchtigen kann. Für geschweißte Verbindungen gibt es spezialisierte Schweißmuttern.

Wozu dienen Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern dienen dazu, Schraubenverbindungen zu sichern. Sie werden auf das Gewinde einer Schraube oder eines Bolzens aufgeschraubt, um Materialien zusammenzuhalten oder Teile zu befestigen. Ihre sechseckige Form ermöglicht eine effiziente Kraftübertragung beim Anziehen oder Lösen.

Wie werden Sechskantmuttern gemessen?

Die Größe von Sechskantmuttern wird typischerweise über den Gewindedurchmesser (M-Maß) und die Gewindesteigung bestimmt. Zusätzlich können die Schlüsselweite und die Mutternhöhe für die Auswahl relevant sein.

Wie heißen lange Sechskantmuttern?

Lange Sechskantmuttern werden als Distanzmuttern oder Verbindungsmuttern bezeichnet. Sie sind länger als Standardmuttern und werden oft verwendet, um zwei Gewindestangen oder Bolzen zu verbinden.

Welche Sorten von Sechskantmuttern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Sechskantmuttern, einschließlich Standardmuttern, Selbstsichernden Muttern, Feingewindemuttern und Hochfesten Muttern. Jeder Typ hat spezifische Eigenschaften und Anwendungsbereiche, abhängig von den Anforderungen der jeweiligen Aufgabe.

Was sind Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern sind Befestigungselemente mit einem sechseckigen Profil, die für eine Vielzahl von Anwendungen in der Bauindustrie, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und vielen anderen Bereichen verwendet werden. Sie bieten eine gute Greiffläche und sind leicht mit Werkzeugen zu handhaben.

Sind alle Muttern Sechskantmuttern?

Nein, es gibt verschiedene Arten von Muttern, wie Flügelmuttern, Vierkantmuttern, Hutmuttern und viele andere. Sechskantmuttern sind jedoch die am häufigsten verwendeten aufgrund ihrer Vielseitigkeit und leichten Handhabung.

Können Sechskantmuttern geschweißt werden?

Obwohl das Schweißen von Sechskantmuttern möglich ist, wird es nicht empfohlen, da dies die Festigkeit und Integrität der Mutter beeinträchtigen kann. Für geschweißte Verbindungen gibt es spezialisierte Schweißmuttern.

Gibt es weitere Bezeichnungen für Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern werden auch als Sechskantmutter,Sechskantverschlussmutter,Sechskantschraubmutter,Sechskantgewindemutter,Sechskantmutter mit Sperrzahn,Sechskantsicherungsmutter,Kontermutter,Sechskantflanschmutter bezeichnet.

Gibt es weitere Bezeichnungen für Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern werden auch als Sechskantverschraubungen, Sechskantbolzenmuttern, Sechskantgewindemuttern, Sechskantbefestigungen, Sechskantschraubmuttern, Sechskantverbindungsmuttern, Sechskantverschlüsse, Sechskantbefestigungsmuttern, Sechskantverschraubungselemente und Sechskantfixiermuttern bezeichnet.

Gibt es weitere Bezeichnungen für Sechskantmuttern?

Sechskantmuttern werden auch als Hexagonmuttern, Sechskantmutter, Hexmuttern, Sechskant-Schraubenmuttern und Sechskant-Befestigungsmuttern bezeichnet.

FAQ - häufig gestellte Fragen

Sechskantmuttern

Es gibt verschiedene Arten von Sechskantmuttern, einschließlich Standardmuttern, Selbstsichernden Muttern, Feingewindemuttern und Hochfesten Muttern. Jeder Typ hat spezifische Eigenschaften und Anwendungsbereiche, abhängig von den Anforderungen der jeweiligen Aufgabe.

Nein, es gibt verschiedene Arten von Muttern, wie Flügelmuttern, Vierkantmuttern, Hutmuttern und viele andere. Sechskantmuttern sind jedoch die am häufigsten verwendeten aufgrund ihrer Vielseitigkeit und leichten Handhabung.

Obwohl das Schweißen von Sechskantmuttern möglich ist, wird es nicht empfohlen, da dies die Festigkeit und Integrität der Mutter beeinträchtigen kann. Für geschweißte Verbindungen gibt es spezialisierte Schweißmuttern.

Lange Sechskantmuttern werden als Distanzmuttern oder Verbindungsmuttern bezeichnet. Sie sind länger als Standardmuttern und werden oft verwendet, um zwei Gewindestangen oder Bolzen zu verbinden.

Die Größe von Sechskantmuttern wird typischerweise über den Gewindedurchmesser (M-Maß) und die Gewindesteigung bestimmt. Zusätzlich können die Schlüsselweite und die Mutternhöhe für die Auswahl relevant sein.

Sechskantmuttern dienen dazu, Schraubenverbindungen zu sichern. Sie werden auf das Gewinde einer Schraube oder eines Bolzens aufgeschraubt, um Materialien zusammenzuhalten oder Teile zu befestigen. Ihre sechseckige Form ermöglicht eine effiziente Kraftübertragung beim Anziehen oder Lösen.

Sechskantmuttern sind Befestigungselemente mit einem sechseckigen Profil, die für eine Vielzahl von Anwendungen in der Bauindustrie, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und vielen anderen Bereichen verwendet werden. Sie bieten eine gute Greiffläche und sind leicht mit Werkzeugen zu handhaben.

Leider gibt es keine Suchtreffer.

versand-circle
ab 75 € Versandkostenfrei (DE)
service-circle
persönlicher Kundenservice
bewertung-circle
Top-Kundenbewertungen
prozent-circle
über 60 000 Produkte mit Mengenrabatt