04236 27 69 700

Schneller Versand

ohne Mindestbestellwert

Kategoriebanner Stockschrauben
Kategoriebanner Stockschrauben
 

Eine Schraube, zwei Gewinde

Stockschrauben sind wohl jedem schon einmal begegnet und doch wissen es die Wenigsten. Eine Aufgabe der Stockschraube ist zum Beispiel, Gegenstände mit einer Mutter an Werkstoffen wie Beton, Naturstein, Mauerwerk und Holz zu befestigen. Die Wandmontage eines Waschbeckens, eines Vorwandelelementes im Bad, eines Regals, einer Rohrschelle oder einer Photovoltaik Anlage sind nur ein paar wenige Beispiele für den Einsatzbereich einer Stockschraube.

Bauweise von Stockschrauben

Die Stockschraube besitzt im Gegensatz zu anderen Schrauben keinen Kopf sondern 2 Gewinde. An dem einem Ende der Schraube befindet sich ein Holz-, Beton- bzw. Dübelgewinde. Die andere Seite weist ein metrisches Gewinde auf. Zwischen den Gewinden befindet sich ein Sechskant Abschnitt. Dieser ist dazu da, um die Schraube mit einem Maulschlüssel in die Wand zu drehen.

Unsere Auswahl für Sie

In unserem Shop finden Sie Ausführungen aus rostfreiem Edelstahl A2 (hohe Rostbeständigkeit), rostfreiem Edelstahl A4 (hohe Rost- und Säurebeständigkeit) oder blank- verzinktem Stahl. Weitere Informationen zu den verschiedenen Edelstahlsorten erhalten Sie in dem Blogbeitrag: Welche Edelstahlsorte ist die richtige für mich? 

FAQ – häufig gestellte Fragen

Wie dreht man Stockschrauben ein?

Stockschrauben einzudrehen ist ein einfacher Prozess. Zuerst sollten Sie ein Loch in das Befestigungsmaterial bohren, das dem Durchmesser der Stockschraube entspricht. Dann können Sie die Stockschraube mit einem Schraubendreher oder einem passenden Schlüssel eindrehen. Achten Sie darauf, dass die Schraube fest sitzt, aber das Material nicht beschädigt.

Welche Dübel sollten für Stockschrauben verwendet werden?

Die Wahl des Dübels hängt vom Material ab, in das die Stockschraube eingesetzt wird. In Beton oder Mauerwerk sollten Sie Schlagdübel oder Spreizdübel verwenden. In Gipskarton oder Hohlwänden sind spezielle Hohlraumdübel ratsam. Wählen Sie die Dübelgröße passend zum Durchmesser der Stockschraube.

Wie lang sind Stockschrauben?

Stockschrauben gibt es in verschiedenen Längen, üblicherweise von 40 mm bis hin zu 200 mm oder länger. Die richtige Länge hängt vom Einsatzzweck und der Dicke der zu befestigenden Materialien ab.

Was halten Stockschrauben aus?

Die Tragfähigkeit von Stockschrauben hängt von ihrem Durchmesser, der Länge, dem Material und der Art des Dübels ab. Generell sind sie für mittlere bis schwere Lasten geeignet, können aber auch für leichte Anwendungen verwendet werden.

Wie viele Stockschrauben sind für eine sichere Befestigung nötig?

Die Anzahl der benötigten Stockschrauben hängt von der Größe und dem Gewicht des zu befestigenden Objekts ab. Für schwere Objekte oder in Bereichen, wo eine höhere Sicherheit erforderlich ist, sollten mehrere Schrauben gleichmäßig verteilt verwendet werden.

Wo werden Stockschrauben eingesetzt?

Stockschrauben finden vielseitige Verwendung, z.B. im Sanitärbereich für die Befestigung von Heizkörpern, in der Elektroinstallation zur Befestigung von Kabeltrassen oder im Bauwesen zur Montage von Unterkonstruktionen. Sie sind sowohl für Heimwerker als auch für professionelle Anwendungen geeignet.

Gibt es weitere Bezeichnungen für Stockschrauben?

Stockschrauben werden auch als Einschraubbolzen,Gewindestangen,Doppelgewindeschrauben,Verbindungsbolzen,Holzverbindungsbolzen,Einschraubstifte,Doppelschrauben,Kombischrauben bezeichnet.

FAQ - häufig gestellte Fragen

Stockschrauben

Stockschrauben einzudrehen ist ein einfacher Prozess. Zuerst sollten Sie ein Loch in das Befestigungsmaterial bohren, das dem Durchmesser der Stockschraube entspricht. Dann können Sie die Stockschraube mit einem Schraubendreher oder einem passenden Schlüssel eindrehen. Achten Sie darauf, dass die Schraube fest sitzt, aber das Material nicht beschädigt.

Die Wahl des Dübels hängt vom Material ab, in das die Stockschraube eingesetzt wird. In Beton oder Mauerwerk sollten Sie Schlagdübel oder Spreizdübel verwenden. In Gipskarton oder Hohlwänden sind spezielle Hohlraumdübel ratsam. Wählen Sie die Dübelgröße passend zum Durchmesser der Stockschraube.

Stockschrauben gibt es in verschiedenen Längen, üblicherweise von 40 mm bis hin zu 200 mm oder länger. Die richtige Länge hängt vom Einsatzzweck und der Dicke der zu befestigenden Materialien ab.

Die Tragfähigkeit von Stockschrauben hängt von ihrem Durchmesser, der Länge, dem Material und der Art des Dübels ab. Generell sind sie für mittlere bis schwere Lasten geeignet, können aber auch für leichte Anwendungen verwendet werden.

Die Tragfähigkeit von Stockschrauben hängt von ihrem Durchmesser, der Länge, dem Material und der Art des Dübels ab. Generell sind sie für mittlere bis schwere Lasten geeignet, können aber auch für leichte Anwendungen verwendet werden.

Stockschrauben finden vielseitige Verwendung, z.B. im Sanitärbereich für die Befestigung von Heizkörpern, in der Elektroinstallation zur Befestigung von Kabeltrassen oder im Bauwesen zur Montage von Unterkonstruktionen. Sie sind sowohl für Heimwerker als auch für professionelle Anwendungen geeignet.

Leider gibt es keine Suchtreffer.

versand-circle
ab 75 € Versandkostenfrei (DE)
service-circle
persönlicher Kundenservice
bewertung-circle
Top-Kundenbewertungen
prozent-circle
über 60 000 Produkte mit Mengenrabatt