1 GAH T-Pfostenträger feuerverzinkt mit 500mm Rohrdolle für >=90 mm

19,16 €

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis
1-3 19,16 €
4-5 -5 % 18,20 €
6-11 -8 % 17,72 €
12-15 -10 % 17,24 €
>= 16 -13 % 16,76 €
Gewünschte Variante wählen:
(lädt automatisch)
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Art.Nr.: 964110 02 500

  • Gewicht 3.30 kg
  • rule_4.png derzeit nicht lieferbar

Produktbeschreibung

Anzahl: 1 Stück
Grundplatte: 60 x 70
Steg: 130
Länge: 500 mm
Breite: 90 mm
Dicke: 8 mm
Material: Stahl
Versandgewicht: 3,300 kg
Oberfläche: feuerverzinkt
Hersteller:

1 T-Pfostenträger mit Rohrdolle - 8 mm stark - feuerverzinkt
[GAH ALBERTS Herst.-Nr.: 212681]

 

  • zum Einbetonieren für 130 mm

  • hoher Korrosionsschutz

  • Lochdurchmesser 11 mm

 


Weiterführende Links:

Blog Info Button

 

Allgemeine Informationen:

T-Pfostenträger feuerverzinktDieser T-Pfostenträger mit Rohrdolle, ist einbetonierbar und eignet sich für die Befestigung von anspruchsvollen Holzkonstruktionen wie zum Beispiel den Bau eines Carports.

 

T-Träger werden gern verwendet, wenn die Verbindung zwischen Anker und Holz kaum sichtbar sein soll.

 

Um auch im Außenbereich Korrosion trotzdem zu können, besitzt dieser Pfostenträger eine Feuerverzinkung. Die Oberfläche des Trägers kann mit der Zeit ein wenig nachdunkeln bzw. matter werden, was jedoch in keinster Art und Weise die Qualität des Bauteils mindert.

 

Die Firma GAH, die diesen Pfostenträger herstellt, bietet eines der größten Pfostenträgersortimente europaweit, und kann auf jahrelange Erfahrung zurückgreifen die bis ins Gründungsjahr 1852 zurückreicht.

 

Verarbeitung / Anwendung:

T-Pfostenträger Skizze mit MaßangabenDieser einbetonierbare T-Pfostenträger hat eine Steghöhe von 130 und eine Breite von 90 mm. Der Steg des Trägers wird durch das Erstellen einer Schlitzverbindung im Holz befestigt.

 

Um den Steg des einbetonierbaren T-Pfostenträgers in den Holzpfosten einzulassen, muss das Ende des Pfostens mit einem 130 x 90 mm Schlitz versehen werden. Auch wenn der Steg recht stramm im Balken sitzt, sollte der Balken nicht vergrößert werden, damit der T-Träger auch wirklich fest sitzt.

 

Zum Erstellen des Schlitzes verwenden Sie am besten eine Handkreissäge. Diese sollte idealerweise eine Einschnitttiefe von 130 mm aufweisen. Sollte das nicht der Fall sein, kann man den Schlitz auch mit einer geringeren Tiefe erstellen und anschließend mit einem Stemmeisen arbeiten.

 

Übrigens: Alternativ zur Krwissäge kann auch mit einer Ketten- oder Handsäge gearbeitet werden.

 

Um eine feste Verbindung zwischen Holz und Träger herzustellen, befinden sich am Steg des Trägers 4 Bohrungen á 11 mm Ø. Als Befestigungsmaterial empfehlen wir 10 mm Stabdübel.

 

Um eine sichere Befestigung im Beton sicherzustellen, besitzt der Träger eine 500 mm Rohrdolle mit einem Durchmesser von 48,3 mm mm.

 

Ein weiterer Pluspunkt der zur Stabilität des T-Pfostenträgers beiträgt, ist die recht hohe Materialstärke von 8. Am Ende der Dolle befindet sich zusätzlich eine Grundplatte von 60 x 70 mm, welche dem Anker im Beton noch zusätzlich Halt gibt.

 

Eigenschaften:

Bohrungen 4 Löcher á 11 mm
Schwerthöhe 130 mm
Schwertbreite 90 mm
Rohrlänge 500 mm
Rohrdurchmesser 48,3 mm
Grundplatte 60 x 70 mm

Bewertung(en)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)