Dübeltechnik

Für den richtigen Halt in jedem Untergrund

Dübel sind Bauelemente, die zur Befestigung einer Schraube oder eines Gegenstandes an einer Wand bzw. Decke dienen. Sie werden eingesetzt, wenn eine Schraube keinen Halt im Untergrund findet. Da verschiedene Baustoffe unterschiedliche Eigenschaften haben, wurden spezielle Dübelarten entwickelt, um den verschiedenartigen Anforderungen der Baustoffe gerecht zu werden. Der Großteil der eingesetzten Dübel bestehen aus Kunststoff und werden mit Holz- oder Spanplattenschrauben befestigt.

Mehr Details...

Wirkungsweisen eines Dübels

Dübel funktionieren nach verschiedenen Wirkungsweisen, bei denen meist ein Loch vorgebohrt werden muss. Für den Reibschluss ist der Spreizdübel ein gutes Beispiel. Durch das Eindrehen der Schraube wird der Dübel gespreizt und gegen die Innenwand des gebohrten Loches gepresst, wodurch er seinen Halt bekommt. Der Hohlraumdübel, beispielsweise, erhält seinen festen Sitz mittels Formschluss. Beim Eindrehen der Schraube spreizt sich der Dübel in dem Hohlraum hinter dem Bohrloch und kann dadurch nicht mehr gelöst werden.

Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an Dübeln, die für beinahe jeden Untergrund geeignet sind. Der Spreizdübel ist jedoch der wohl Bekannteste von ihnen. Er wird bei vielen Alltagssituationen in den eigenen vier Wänden verwendet und ist sicherlich in jedem Haushalt in Deutschland im Einsatz.

Kleiner Tipp: Sie wissen nicht welchen Dübel Sie genau benötigen? Bei der Auswahl des richtigen Dübels kann man sich leicht am Namen orientieren. Sie tragen oft die Bezeichnung des Werkstoffes, für den der Dübel vorgesehen ist (z.B. Gipskartondübel, Hohlraumdübel) im Namen.

Für jeden das richtige dabei

Wir führen eine umfangreiche Auswahl an Dübel. Auch für spezielle Werkstoffe haben wir die passenden Helfer, wie beispielsweise den Styropordübel, Rahmendübel oder Tellerdübel, parat.
Sie finden ebenfalls passende Bohrer, so wie Schrauben in unserem Sortiment.

Übrigens: Sie wollten schon immer wissen wie der Dübel eigentlich erfunden wurde? Dann schauen Sie doch einmal in unserem Blogbeitrag "100 Jahre Dübel – Und er hält noch immer" vorbei.

Fenster schließen...

Weitere Kategorien