Schleifleinen

Schleifmittel aus Leinengewebe

Schleifleinen erfüllen die selbe Funktion wie Schleifpapier und werden somit für den Trockenschliff eingesetzt, um beispielsweise raue Holzbauteile zu glätten oder Lackreste von Metalloberflächen zu entfernen. Der große Unterschied zwischen den beiden Schleifmitteln ist das Trägermaterial, welches bei Schleifleinen aus einem Leinengewebe besteht.

Aufbau von Schleifleinen

Schleifleinen sind durch die Leinenfasern besonders reißfest und flexibel, wodurch sie sich besonders für den Schliff von runden Formen eignen.

Mehr Details...

Außerdem besitzt es eine lange Standzeit.
Auf dem Trägermaterial befinden sich Schleifkörner, die durch Kunstharz an ihrer Position gehalten werden. Je nach Untergrund und gewünschtem Schliffbild unterscheiden sich die Körnungen der Schleifleinen. Sie erstrecken sich von grob, für den ersten Anschliff, bis zu fein, für das letzte Finish. Für den Schliff von großen Flächen kann das Schleifmittel in Verbindung mit einem Schleifklotz oder einem Klemm- Handschleifer verwendet werden.

Unsere Auswahl

Sie haben in unserem Onlineshop die Wahl zwischen Schleifleinen mit unterschiedlichen Körnungen. Sie sind in verschiedenen Packungsgrößen erhältlich und eignen sich sowohl für Metall- als auch Holzarbeiten.

Fenster schließen...

Schleifleinen Bögen Rhynoblue 230x280

Schleifleinen Bögen Rhynoblue 230x280

Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)