25 kg Krone Primofill, Q1-Q4, Gips Spachtelmasse für Gipsplatten und Renovierung

Art.Nr.: 647014H11T25
Noch nicht bewertet
Gewicht 27.50 kg

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

25,02 €

  • 1,0008 € pro Kilogramm

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Nächster Versand in:
*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

    Versandfertig in: 1 Tag

    bei Vorkasse zzgl. 1 Tag


Technische Daten

DIN EN DIN EN DIN EN 13963 Typ 4B
Farbe Farbe weiß
Inhalt Inhalt 25 kg
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Calciumsulfat

Produktbeschreibung

Anzahl: 25 kg
Farbe: weiß
Norm: DIN EN 13963 Typ 4B
Material: Calciumsulfat / Aditive
Versandgewicht: 27,500 kg
Verpackung: Beutel
Hersteller: Krone-Gips

25 Kg Primofill - Spachtelmasse Q1 bis Q4 (KRONE - Gips)

 

  • zum Verfugen und Feinspachteln von Gipsplatten, mit Kunststoffanteilen

  • in den Qualitätsstufen Q1 bis Q4, ohne Fugendeckstreifen

  • entspricht der Norm DIN EN 13963 Typ 4B Fugenspachtel

 

 

Allgemeine Informationen:

KRONE - GIPS ist eine, auch auf dem internationalen Markt, erfolgreich vertretende Eigenmarke der Hilliges GmbH & Co. KG. Speziell für den Baustoffhandel, den Maler- und Hobby - Bereich werden Produkte unter der Eigenmarke "KRONE - GIPS" angeboten. Das familiengeführte Unternehmen produziert an zwei Standorten jährlich ca. 100.000 Tonnen Gips, aus denen 40 unterschiedliche Produkte entstehen.

KRONE Primofill ist ein gipsbasierter und kunststoffvergüteter Fugenspachtel in den Qualitätsstufen Q1 bis Q4. Die Spachtelmasse dient zur Fugenverspachtelung (Q1 / Q2) von Gisplatten mit und ohne Bewehrungsstreifen. Er kann ebenfalls für die Nachspachtelung von Oberflächen (Q3 / Q4) und zur Ausbesserung von Fehlstellen / Löcher / Schlitze verwendet werden. Selbst zum Kleben von Gipskarton- und Gipskartonverbundplatten ist Primofill geeignet. Er entspricht gem. Leistungserklärung 120036/47/14 der Norm DIN EN 13963 Typ 4B.

 

Verarbeitung / Anwendung:

Der kunststoffvergütete Fugenspachtel KRONE Priomfill zeichnet sich durch seine sehr gute Haftfähigkeit, auch in dünnen Schichten, aus. Er trocknet in allen Schichtdicken aus, sorgt für einen festen Untergrund (Tapeten / Anstriche) und lässt sich nach der Austrocknung leicht schleifen. Fugenspachtel Primofill kann leicht per Hand oder mit einem entsprechenden Elektrorührer angemischt werden, denn er verfügt über eine sahnig-steife Konsistenz und zeichnet sich durch eine hohe Standfestigkeit aus. Die Spachtelmasse eignet sich nur für den Innenbereich, sie ist allerdings nicht für Nassräume verwendbar.

Der Untergrund sollte vor der Verarbeitung vorbereitet werden, denn er muss fest, sauber, trocken, frost-, staubfrei und frei von Trennmittel sein. Es sollten nur trockene Gipsplatten verarbeitete werden. Saubere Gerätschaften und sauberes Wasser sollten zum Anmischen verwendet werden, ebenfalls darf der Gips nicht mit anderen Materialien vermischt werden. Die Raum-, Untergrund- und Mischwassertemperatur sollten nicht unter + 5° C liegen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung / Anwendung können dem Technischen Datenblatt und Sicherheitsdatenblatt entnommen werden.

 

Technische Daten:

Chemischer Name Calciumsulfat + Additive
Form Pulver
Weißgrad ≥ 75
Siebrückstand auf 0,2 mm ≤ 0,2 Gew.-%
Siebrückstand auf 0,1 mm ≤ 5,0 Gew.-%
Mischansatz 1 Kg auf ca. 0,65 l Wasser
Mischansatz 5 Kg auf ca. 3,20 l Wasser
Verarbeitungszeit ca. 60 Minuten
Rohdichte ca. 1000 kg / m³
Oberflächenhärte ≥ 15,0 N / mm²
Biege- / Zugfestigkeit ≥ 4,0 N / mm²
Druckfestigkeit ≥ 8,0 N / mm²
Wärmeleitfähigkeit ca. 0,34 W / mK
Wasserdiffusionswiderstand ca. 10 µ

 


Sicherheitshinweise:

  • Allgemeine Hinweise: Keine nachteiligen Effekte bei bestimmungsgemäßem Gebrauch des Stoffes.
  • Einatmen: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.
  • Hautkontakt: Mit Wasser und Seife abwaschen.
  • Augenkontakt: Augen mindestens 15 Minuten bei geöffnetem Lidspalt unter fließendem Wasser spülen und Augenarzt aufsuchen.
  • Verschlucken: Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. Ärztlicher Behandlung zuführen.
  • Hinweise Arzt: Hautverträgliches Neutralsalz. Keine allergischen Reaktionen bekannt. Löslicher Staub.
  • Geeignete Löschmittel: Alle Löschmittel geeignet.
  • Ungeeignete Löschmittel: Keine.
  • Handhabung: Staubbildung und Augenkontakt vermeiden.
  • Lagerung: Trocken lagern. Behälter dicht geschlossen halten.
  • Lagerklasse: Nicht brennbarer Feststoff (LGK 13).
  • Reaktivität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
  • Chemische Stabilität: Keine (thermische) Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Lagerung und Handhabung.
  • Toxität: Aquatische Toxizität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
  • Reaktionen: Keine gefährlichen Reaktionen bekannt.
  • Umwelt: Keine besonderen Umweltschutzmaßnahmen erforderlich.
  • Entsorgung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

Produktidentifikator:

Handelsname: Krone Primofill - Spachtelmasse

Hersteller / Lieferant:

Hilliges Gipswerk GmbH & Co. KG
Hüttenweg 1
DE - 37520 Osterode
wichmann.mark@krone-gips.de
Telefon: +49(0) 5522 9909-0
Telefax: +49(0) 5522 9909-90
Notrufnummer GIZ-Nord: +49 (0) 551 19240

 


 

 

 

 

Bewertung(en)

Zahlungsweisen

Versand mit:

DPD DHL

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
7 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)