Verschiedene Pfostenkappen

Pfostenkappen sind ein anschaulicher Abschluss eines Holzbalkens. Sie zieren Zaunspitzen, Sichtschutzzäune oder einzelne Balken.

In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir euch mehr über die praktische Pfostenabdeckung und ihren Sinn und Zweck erzählen.

Viele Formen

Edelstahl Pfostenkappe in pyramidenform

Die beliebteste Form ist die Pyramidenform

Pfostenkappen gibt es eigentlich für jede erdenkliche Balkenform. Egal ob es sich um einen Rundholz-, Halbrund- oder einen herkömmlichen Vierkantpfosten handelt, ein jeder kann mit einer Pfostenabdeckung verschönert werden.

Zudem gibt es die praktischen Kappen auch in verschiedenen Bauformen. Die flache Pryramidenform ist jedoch eigentlich die gängigste Variante.

Des weiteren sind natürlich auch verschiedene Materialarten verfügbar. Standardmäßig sind meist die klassischen feuerverzinkten Varianten.

Zudem gibt es noch zaponierte Kappen aus Kupfer. Diese wirken allein schon durch die auffällige Farbe besonders edel und sind somit auch meist ein gutes Stück teurer.

Konstruktiver Holzschutz

Pfostenkappen erfüllen einen wichtigen Zweck, was den konstruktiven Holzschutz anbelangt.

Das Hirnholz eines Holzbalkens ist besonders anfällig für Feuchtigkeit. Regnet es, sammelt sich Wasser auf dem Balken und kann durch das Hirnholz ungestört einziehen. Ein langsames Verrotten des Holzes ist die Folge.

Durch das Verwenden eines Pfostenkappens kann dies verhindert werden. Wasser läuft an der Kappe herunter und kann somit nicht auf dem Hirnholz des Balkens stehen und eindringen.

Allerdings kann es trotz Kappe passieren, dass sich kleinere Feuchtigkeitsnester unter der Kappe bilden. Dies geschieht zum Beispiel, wenn Regen seitlich auf den Balken trifft und anschließend Wärme den Balken zum Schwitzen bringt. Auch Luftfeuchtigkeit dringt unter die Schutzabdeckung und sammelt sich an der Innenseite.

Aus diesem Grund sind Pfostenkappen von innen hohl. Würde das Metall komplett auf dem Balken aufliegen, würde Feuchtigkeit, die sich an der Innenseite der Abdeckung sammelt, direkt ins Hirnholz einziehen.


Hilfreich oder nicht? Wissenswert oder langweilig? Eure Meinung zählt. Sterne anklicken, fertig.

Bewertung: 3.5 von 5. Zeige Bewertungen.
Bitte warten...