Zaun mit Tor

© romakoma/Shutterstock.com

Ladenbänder verwendet man hauptsächlich im Zaunbau, um Tore oder Türen an Pfosten zu verbinden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen, Materialien und Längen. Hier erklären wir euch, welche das richtige Ladenband für euren Zaun ist und wie man es professionell montiert.

Die Länge:

Das Ladenband sollte mindestens 2/3 so lang sein, wie die Breite des Tores, welches ihr befestigen wollt. Beispiel: Ein 60cm breites Tor solltet ihr also mit 40cm langen Ladenbändern montieren.

Die Formen:

Funktionsweise eines verstellbaren Ladenbands

Funktionsweise eines verstellbaren Ladenbands

Anders als gerade Ladenbänder, bewirken gekröpfte, dass das Tor bei der Verwendung von Platten- oder Steckkloben bündig mit dem Pfosten schließt. Neben den “einfachen”, gibt es verstellbare Ladenbänder. Diese sind etwas teurer, haben aber einen entscheidenden Vorteil: Man kann sie immer wieder nachjustieren. Da Holzzäune wechselnden Wetter und Temperaturen ausgesetzt sind, kann es immer mal vorkommen, dass sich das Material verzieht und das Tor mit der Zeit nicht mehr richtig schließt. Das einfache Justieren mittels Stellschraube schafft dort Abhilfe. Ob man sich für einen abgerundeten, spitzen Abschluss oder eine besonderen Zierspitze entscheidet ist eine Frage der Optik und des Geschmacks.

Das Material:

Ladenbänder in verschiedener Länge und Materialart

Ladenbänder in verschiedener Länge und Materialart

Es gibt Ladenbänder sowohl in gelb-verzinkter und feuer-verzinkter Ausführung, als auch aus Edelstahl. Alle Ausführungen sind für den Außenbereich geeignet. Die Unterscheidung zwischen leichter, halbschwerer und schwerer Ausführung weist auf die unterschiedlichen Materialstärken hin. Je schwerer die Ausführung, desto stabiler das Ladenband und desto besser eignet es sich für schwere Türen.

Die Funktionsweise:

Flachrundschrauben und Kloben

Flachrundschrauben und Kloben

Wie oben erwähnt, befestigt man mit Ladenbändern Tore oder Türen mit Kloben an Pfosten. Hierzu hat das Ladenband mehrere Löcher für Schraubverbindungen. Neben den Rundlochungen für normale Spanplattenschrauben gibt es immer auch eine rechteckige Öffnung. Durch diese Öffnungen werden sogenannte Flachrundschrauben (auch Schlossschrauben genannt) befestigt. Anders als bei den meisten anderen Schrauben, haben Flachrundschrauben keinen Antrieb auf der oberen Seite des Schraubenkopfes. Dafür befindet sich unterhalb des Schraubenkopfes ein Vierkantprofil. In unserem Fall verkantet sich dieses Profil beim Festziehen einer Mutter in der rechteckigen Öffnung des Ladenbandes. Der Vorteil: Von außen kann diese Schraube nicht gelöst werden. Da hierzu die Mutter auf der Innenseite des Tores gelöst werden müsste, schützt diese Art der Befestigung vor Diebstahl.

Ladenbänder montieren

Was wird benötigt:

  • Ladenbänder
  • Kloben
  • Spanplattenschrauben
  • Schlossschrauben (auch Flachrundschrauben genannt)
  • Sechskantmuttern
  • Beschlagschrauben
  • Stift
  • Holz-Bohrer
  • Wasserwaage

1. Zuerst solltet ihr die Ladenbänder auf dem Tor bzw. der Tür verschrauben. Achtet dabei darauf, dass die Tür einen gewissen Abstand zum Pfosten haben muss, weil die Querseite der Tür sonst beim Öffnen gegen den Pfosten schlägt. Bei verstellbaren Ladenbändern erübrigt sich das, weil der Abstand jederzeit nachjustiert werden kann.

Da bei dem o.g. rechteckigen Loch des Ladenbandes mit einer Flachrundschraube und einer Mutter gearbeitet wird, muss das Tor an diesen Stellen durchbohrt werden. Legt das Lochband also erst einmal an das Tor, markiert die entsprechenden Stellen und durchbohrt diese. Nach der Befestigung der Flachrundschraube mittels Mutter benutzt ihr einfache Spanplattenschrauben für die Rundlöcher.

2. Erst nach dem Anbringen der Ladenbänder, geht es zum Verschrauben der Kloben am Pfosten. Stellt hierfür die Tür mit den verschraubten Ladenbändern mit Hilfe einer Wasserwaage zwischen die beiden Pfosten auf einen geeigneten Gegenstand wie einen Balken oder einen Keil. Jetzt könnt ihr die Kloben von unten in die Dorne der Ladenbänder schieben und mittels  Spanplattenschrauben am Pfosten befestigen.


Hilfreich oder nicht? Wissenswert oder langweilig? Eure Meinung zählt. Sterne anklicken, fertig.

Rating: 4.1/5. Von 73 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
Bitte warten...