Ansicht von einem blauen Glasklotz

Im ersten Teil unserer Serie “Was man über Verglasungsklötze wissen muss! – Teil 1: Eigenschaften”  haben wir uns mit dem Verglasungsklotz an sich beschäftigt.

Wir sind auf seine Aufgaben eingegangen, wie und warum er so aussieht wie er aussieht und welche Ausführungen es gibt. Im zweiten Teil dreht sich alles um die Frage: Wie werden Verglasungsklötze richtig eingebaut?

Dabei sind ein paar Dinge zu beachten, um die Funktion des Fensters auch auf lange Sicht sicherzustellen. Wusstet ihr zum Beispiel, dass es für jede Fensterart bestimmte Verglasungsklotz-Anordungen gibt?

Das ist nur eine der Fragen, die in unserem heutigen Blogbeitrag gelöst werden. Aber lest selbst.


Inhaltsverzeichnis:


Der richtige Abstand zur Innenecke

Bei der Verklotzung eines Fensters kommt es nicht nur auf die richtigen Verglasungsklötze an, sondern auch auf ihre Position im Fenster. Wie im ersten Teil schon erwähnt, müssen die Klötze grundsätzlich immer etwa eine Länge eines Verglasungsklotzes von der Rahmeninnenkante entfernt liegen.

In der Regel reichen 100 mm lange Klötze vollkommen aus. Als Hilfe kann man ganz einfach einen anderen Verglasungsklotz als Abstandhalter zweckentfremden.

Richtige Positionierung von Verglasungsklötzen

Breite des Klotzes

Der Klotz sollte mindestens der Breite der Fensterglasstärke entsprechen, besser sind etwas breitere Klötze. Auf keinen Fall dürfen die Klötze kleiner sein, da sonst die Scheibe nicht mehr vollflächig aufliegt und es zum Glasbruch kommen kann. Die Höhe des Verglasungsklotzes richtet sich nach den Glasmaßen, im Normalfall sind sie etwa 5 mm hoch.

Querschnitt eines Flügelrahmen
Position des Verglasungsklotzes im Rahmen

Anordnung im Rahmen

Je nach Öffnungsart des Fensters gibt es unterschiedliche Verglasungsklotz-Anordnungen. Auf die verbreitetsten Arten wollen wir hier kurz eingehen: Fixverglasung, Drehflügel, Kippflügel, Drehkippflügel und Wendeflügel

Legende zur Erklärung der Klotzanordnung Die Dreiecke in den folgenden Bildern symbolisieren die Öffnungsmöglichkeiten der Fenster. Die Spitze zeigt auf die Bewegliche Seite, die Basis zeigt die Position der Beschläge. Die Tragklötze sind blau eingefärbt und die Distanzklötze Gelb.
Position der Verglasungsklötze bei Fixverglasung Bei der Fixverglasung handelt es sich um ein nicht zu öffnendes Fenster. Es dient hauptsächlich dazu, Licht zu spenden. Das Fenster wird auch zur Sicherheit eingesetzt, z.B. in Hochhäusern.Da es ein immer geschlossenes Fenster ist, müssen die Verglasungsklötze nur das Gewicht ableiten und die Position des Glases sichern.

2 Tragklötze auf dem unterem Rahmenprofil und 2 Distanzklötze zur Fixierung sind hier ausreichend.

Position der Verglasungsklötze im Drehflügel Der Drehflügel ist in unserer Region weit verbreitet. Die Beschläge befinden sich seitlich und ermöglichen eine senkrechte Öffnung. Aus diesem Grund werden die Verglasungsklötze auf dem unteren Teil der Bandseite (die Seite mit angebrachten Beschlägen) gesetzt.Diagonal davon, auf der oberen entgegengesetzten Seite, werden weitere 2 Verglasungsklötze befestigt. An diesen beiden Punkten entsteht beim Öffnen des Fensters die größte Last.

Damit das Fensterglas auch an seinem Platz bleibt, werden an den freien Ecken zwei Distanzklötze seitlich befestigt. Somit ist der Rahmen ausgesteift und das Glas sicher fixiert.

Position der Verglasungsklötze im Kippflügel Kippflügel funktionieren ähnlich wie Drehflügel. Der Unterschied besteht darin, dass sich die Beschläge auf der Unterseite des Flügels befinden und so ein Kippen ermöglichen. Aus Sicherheitsgründen lässt es sich aber nur etwa 15° öffnen.Zur Lastabtragung befinden sich 2 Tragklötze auf dem unteren Rahmenprofil. Damit beim Öffnen alles an seinem Platz bleibt werden die Seiten oben und unten mit 4 Distanzklötzen verklotzt.
Position der Verglasungsklötze im Drehkippflügel Der Drehkippflügel ist eine Mischung aus Drehflügel und Kippflügel.Er lässt sich sowohl senkrecht, wie auch waagrecht öffnen und wurde deshalb in den letzten Jahrzehnten immer beliebter.

Der Flügel wird wie der Drehflügel gesichert. Der Unterschied liegt an einen zweiten Distanzklotz auf der unteren Seite gegenüber dem Band. Dieser verleit dem Flügel zusätzliche Stabilität.

Position der Verglasungsklötze im Wendeflügel Die letzte aufgeführte Öffnungsart ist der Wendeflügel. Seine Beschläge befinden sich nicht am Rand des Flügels, sondern in seiner horizontalen Mitte. Dadurch lässt er sich um seine eigene Achse drehen. Am häufigsten werden sie als Dachfenster verbaut.Da der Flügel sich um mehr als 180° wenden kann, sind an jeder Kante Distanzklötze zu befestigen. Nur auf dem unteren Rahmenprofil werden Tragklötze gesetzt. Im geschlossenen Zustand wirkt hier die größte Last.

 

Einsetzen der Glasscheibe

Die Glasscheibe lässt sich im liegenden Fensterflügel einfacher einsetzen als in einem stehenden. Manchmal ist das aber nicht möglich, dann muss die Verklotzung im eingebauten Zustand erfolgen. In dem Fall werden zuerst die Verglasungsklötze auf die Innenseite des unteren Rahmenprofils gelegt. Wo genau, könnt ihr im oberen Anschnitt lesen.

Auf diese Klötze wird die Kante der Glasscheibe gestellt und dann die Scheibe langsam aufgekippt. Zur Erleichterung gibt es Zubehör, wie spezielle Verglasungsklotzhebel aus Holz oder Kunststoff, auf das man zurückgreifen kann.

Verglasungsklotzkelle aus Holz
Verglasungsklotzkelle aus Kunststoff
Eine Verglasungsklotzkelle aus Holz Eine Verglasungsklotzkelle aus Kunststoff

Die Glasscheibe lässt sich dadurch einfach anheben und justieren. Dafür fährt man schräg mit der Spitze der Kelle zwischen Glasscheibe und Rahmen, die abgeschrägte Seite sollte am Rahmen aufliegen. Jetzt genügt ein leichter Druck Richtung Rahmen auf den Stiel der Kelle und das Glas wird hochgehebelt.

Hochheben der Glasscheibe mittels Verglasungsklotzkelle

Danach werden im selben Verfahren die restlichen Tragklötze und dann die Distanzklötze befestigt. Sie müssen fest im Rahmen sitzen und dürfen sich nicht durch Erschütterungen lösen können.


Hilfreich oder nicht? Wissenswert oder langweilig? Eure Meinung zählt. Sterne anklicken, fertig.

Rating: 4.5/5. Von 96 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
Bitte warten...