4 unterschiedliche SchraubenantriebeKommen wir nun zum dritten und somit letzten Teil unserer Schraubenserie. Dieses mal dreht sich alles um den Schraubenantrieb. Denn was wären Schrauben schon ohne den richtigen Antrieb mit dem wir sie in das gewünschte Material einschrauben können?

Aber was gibt es eigentlich für unterschiedliche Antriebe und welcher ist überhaupt der beliebteste?

Genau das erfahrt ihr heute in unserem neusten Beitrag.

Was für Schraubenantriebe gibt es eigentlich?

 

Bezeichnung Informationen

Phillips / Kreuz (PH)

Skizze eines Phillips Schraubenantriebs

Einer der 3 bekanntesten Schraubenantriebe. Wird auch Kreuzschlitz-Antrieb genannt. Von J.P. Thompson erfunden und 1933 patentiert.Es handelt sich hierbei um den Nachfolger des Schlitz Antriebs.

Wichtig: Bitte achten Sie beim Eindrehen der Schraube unbedingt darauf den richtigen Schraubendreher zu verwenden. Kreuz Schrauben werden häufig mit Pozidriv Schrauben verwechselt. Falsches Werkzeug führt zur Beschädigung der Schraube.


Pozidriv (PZ)

Skizze eines Pozidriv Antriebs

Der Pozidrive Antrieb ist dem Phillips Antrieb sehr ähnlich und unterscheidet sich nur durch die 4 zusätzlichen Linien zwischen dem Kreuz.Dadurch ist das übertragene Drehmoment bei diesen Antrieb höher als bei seinem Verwandten, dem Kreuzantrieb.

Wichtig: Bitte achten Sie beim Eindrehen der Schraube unbedingt darauf den richtigen Schraubendreher zu verwenden. Pozidriv Schrauben werden häufig mit Kreuz Schrauben verwechselt. Falsches Werkzeug führt zur Beschädigung der Schraube.


Schlitz

Skizze eines Schlitz Schraubenantriebs

Gehört ebenfalls zu den 3 bekanntesten Schraubenantrieben. Wird jedoch langsam aber sicher von anderen Antriebsarten verdrängt. Das liegt daran, das man beim Festschrauben einer Schraube mit Schlitz Antrieb, schnell mit dem Schraubenzieher / Schraubendreher abrutscht und sich dabei sogar verletzen kann. Zudem lässt sich viel mehr Kraft auf den Schraubenkopf übertragen ohne das der Antrieb “ausnudelt”.

Pentalob

Schraubenkopf mit Pentalob Antrieb

Dieser blumig aussehende Antrieb ist ein besonderer Schraubenantrieb der von Apple entwickelt wurde. Geräte wie das iPhone und iPad sollen so vor unerlaubtem Aufschrauben geschützt sein.

Innensechskant
Skizze eines Innensechskantantriebs
Schrauben mit einem solchen Antrieb lassen sich platzsparend verschrauben. Wird sonst ein Schraubenzieher benötigt, der durch deine längliche Form nicht überall Platz findet, wird hier ein Winkelschraubendreher verwendet. Dadurch können Schrauben mit diesem Antrieb auch an schwer zugänglichen Stellen verschraubt werden.

Innensechskant Tamper
Skizze eines Innensechskant Tamper Antriebs
Der Innensechskant Tamper Antrieb gehört zu den so genannten Sicherheitsantrieben. Sie können nur mit entsprechenden Sicherheitbits gelöst werden. Somit werden Bauteile vor Diebstahl geschützt denn einen solchen Bit hat nicht jeder im heimischen Werkzeugkasten.

Keilzahn

Skizze eines Keilzahn Antriebs

Dieser spezielle Antrieb zeichnet sich durch 8 eckige Zähne aus. Diese spezielle Form kommt vor allem häufig im KFZ-Bereich vor.

Spanner

Skizze eines Spanner Schraubenantriebs

Dieser Schraubenantrieb, der zuerst an eine Steckdose erinnert, ist der so genannte Spanner Antrieb. Es handelt sich hierbei um eine Sicherheitsschraube die nur mit einem Sicherheitsbit gelöst werden kann. Ist vorwiegend in Kindergärten oder Schulen anzutreffen.

Torq-Set

Torq-Set Schraubenantrieb

Ebenfalls ein Schraubenantrieb der zu den Sicherheitsschrauben gehört. Er ist häufig im Bereich der Luftfahrt vertreten, um das Lösen von Schrauben durch Unbefugte zu verhindern, da diese nur mit einem speziellen Sicherheitsbit gelöst werden können.

Torx®-Tamper

Skizze eines Torx Tamper Schraubenantriebs

Ebenfalls ein Schraubenantrieb aus der Familie der Sicherheitsbit. Es handelt sich hierbei um eine Abwandlung der bekannten Torx® Antriebs. In der Mitte des Antriebs ist ein Stift eingefasst der unbefugtes Öffnen verhindert. Wird häufig bei Geräten eingesetzt die vom Nutzer nicht aufgeschraubt werden sollen.Ein herkömmlicher Torx® Bit ist hier absolut fehl am Platz um diese speziellen Schrauben zu lösen.

Torx®

Skizze eines Torx Schraubenantriebs

Der wohl beliebteste Schraubenantrieb. Kann hohes Drehmoment übertragen ohne das der Schraubenkopf beschädigt wird oder der Schraubenantrieb zu schnell runddreht. Bei dem Namen Torx® handelt es sich um eine eingetragene Marke. Eigentlich müsste dieser Antrieb Sechsrund heißen, jedoch kennt niemand ihn unter dieser Bezeichnung.

Vielzahn

Skizze eines Innenvielzahn Schraubenantriebs

Der Vielzahnantrieb ist ebenfalls ein Antrieb der für Sicherheitsschrauben gedacht ist. Er zeichnet sich durch sein 12-zackiges Profil aus. Am häufigsten kommen Schrauben mit diesem Antrieb im KFZ-Bereich zu Anwendung.

Torx®-Plus

Skizze eines Torx-Plus Schraubenantriebs

Hierbei handelt es sich wieder um eine Abwandlung des weltweit bekannten Torx® Antriebs. Die Enden des Antriebs sind hierbei jedoch nicht spitz geformt sondern rechteckig. Dadurch kann ein noch höheres Drehmoment übertragen werden.

Wusstest du schon….
was eigentlich das Tamper hinter manchen Bits bedeutet? Es bedeutet soviel wie Tamper Proof und heisst übersetzt manipulationssicher.

Aber welcher ist denn nun der beliebteste?

Vor einiger Zeit haben wir zu diesem Thema eine kleine Umfrage auf Facebook durchgeführt. Das Ergebnis bestätigt eigentlich nur unsere Vermutung. Am beliebtesten ist einfach der Torx® Antrieb bei Schrauben oder seit ihr da anderer Meinung?

Ergebnis unserer Facebook Auswertung

Kostenlos herunterladen

Um euch den Überblick über die verschiedenen Schraubenantriebe zu erleichtern, könnt ihr euch unser PDF “Schraubenantriebe” herunterladen.

Dort findet ihr noch einmal eine Skizze zu jedem Schraubenantrieb und den dazugehörigen Namen. Download PDF “Schraubenantriebe

 


Hilfreich oder nicht? Wissenswert oder langweilig? Eure Meinung zählt. Sterne anklicken, fertig.

Rating: 4.5/5. Von 85 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
Bitte warten...