Wann Acryl und wann Silikon verwenden?

Acryl oder SilikonAcryl und Silikon. Beides sind Dichtstoffe die sich in Beschaffenheit und Aussehen sehr ähnlich sind.

Doch wann setze ich welches der beiden Dichtstoffe ein und welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Produkte?

Eine Frage der wir auf den Grund gegangen sind und die wir für euch klären.

Kann man Silikon und Acryl voneinander unterscheiden?

Silikon und Acryl sind sich von der Beschaffenheit recht ähnlich. Beide Stoffe sind bei der Verarbeitung pastös und im ausgehärteten Zustand gummiartig.

Sollte man Silikon und Acryl nebeneinander spritzen, so erkennt man nur einen kleinen Unterschied anhand dessen man die beiden Dichtstoffe auseinander halten kann. Während Silikon glänzender aussieht, ist Acryl im feutchten Zustand eher matt. Für das ungeschulte Auge ist diese Feinheit aber sehr schwer zu erkennen.

Ganz gut unterscheiden kann man die beiden Stoffe, wenn man diese im feuchten Zustande zwischen den Fingern reibt. Acryl rollt sich wie Kaugummi und lässt sich zu kleinen Röllchen formen, während Silikon schmierig bleibt und eher schlecht wieder von den Händen abgeht.

Solltet ihr nachträglich herausfinden wollen, ob sich in der Fuge Acryl oder Silikon befundet hat, so ist dies relativ leicht möglich. Bei Silikon handelt es sich um einen sehr elastischen Dichtstoff. Das bedeutet, solltet ihr eine Fuge von dem gummiartigen Dichtungsmittel befreien und dieser lässt sich schön ziehen wie eine Gummischlange, dann handelt es sich hierbei um eine Silikonfuge. Sollte das Material jedoch nach kurzer Zeit reißen, war die Fuge mit Acryl versiegelt.

Wo setze ich Silikon ein?

Wie eben schon erwähnt, hat Silikon eine besondere Eigenschaft: Es ist und bleibt lange Zeit elastisch.Daher wird die Dichtmasse auch in Bereichen eingesetzt in denen der Untergrund sich bewegt oder arbeitet. Zudem ist Silikon wasserabweisend. Diese Eigenschaft macht den Dichtstoff zum unangefochtenen Gewinner im Sanitärbereich. Sanitär Silikon ist zudem mit einem pilzhemmer vesetzt. Das bedeutet, Schimmel ensteht wesentlich schwerer.

Wo setze ich Acryl ein?

Acryl ist zwar lange nicht so dehnbar wie Silikon, aber auch dieser Dichtstoff kann mit seinen Vorteilen überzeugen. Acryl ist nämlich überstreichbar und wird daher zum Beispiel gern für Risse im Mauerwerk verwendet.

Wusstest du schon….

Es gibt sogar extra Acryl mit Körnung welcher eine Putzstruktur aufweist. Dieses kann nachträglich auf die Farbe des Mauerwerks angeglichen werden, und fällt somit kaum noch auf.

Allgemein wird die Dichtmasse, aufgrund der Eigenschaft des Überstreichens, gern im Innenausbau verwendet.

Acryl hat aber bei der falschen Anwendung auch einige Nachteile. Sollte zum Beispiel im Badezimmer anstelle von Silikon eine Acrylfuge gezogen worden sein, dann ist diese nicht versiegelt und wasserdurchlässig. Das würde zum Beispiel bedeuten, das unbemerkt Feuchtigkeit hinter die Badewanne gelangt und man eines Tages von Schimmel begrüßt wird.

Zudem ist der gummiartige Kunststoff wesentlich grobporiger als sein wasserabweisender Kollege. Das bedeutet, dass nicht nur Farbe einen besseren Halt findet sondern im ungestrichenen Fall auch Staub und Dreck. Hat man also fälschlicherweise die Fußbodenleisten mit Acryl versiegelt, freut man sich über die zusätzliche Reinigungarbeit.

Silikon Acryl
Elastisch grüner Haken Gering
Wasserabweisend grüner Haken rotes Kreuz
Überstreichbar rotes Kreuz grüner Haken

Hilfreich oder nicht? Wissenswert oder langweilig? Eure Meinung zählt. Sterne anklicken, fertig.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (782 votes cast)


Wann Acryl und wann Silikon verwenden?, 4.5 out of 5 based on 782 ratings

Erstellt am von Kathrin Schuller in Ratgeber 25 Kommentare

25 Antworten aus Wann Acryl und wann Silikon verwenden?

  1. Tom

    Vielen Dank für die Antwort auf eine häufig gestellte Frage!

     
  2. Thomas Baus

    Sehr gute Zusammenfassung.

     
  3. Dirk

    Ich habe mal eine Frage, und zwar zum Acryl. Ich habe es in der ganze Wohnung benutzt vor dem Streichen, Acryl in den ecken und unter der Decke verarbeitet. Nur sind alle Acryl dichtunge gerissen. Kann es sein, dass es am Spüli liegt, oder sollte man es nur mit reinem Wasser abziehn? Würde mich über eine Anwort freu.

    Gruß
    Dirk

     
  4. Felix

    Dirk,

    Bei Acryl reicht es mit Wasser zu glätten.

     
  5. Manuela Scheibner

    Habe einen 15 Jahre alten Kater der mir meine Türrahmen zerkratzt was wäre besser zum Drüberstreichen das dass Holz Geschützt ist
    wäre Acryl oder Silikon geeignet

     
    • Kathrin Schuller

      Hallo Manuela,

      leider weiß ich nicht genau was du meinst. Du möchtest das zerkratzte Holz mit Silikon oder Acryl „streichen“, verstehe ich das richtig?

      Gruß
      Kathrin

       
  6. Manuela Scheibner

    erst muss ich es schleifen dann normal mit weiss streichen und zum schluss
    es mit silikon oder acryl über das weiss streichen

     
  7. Paul baltes

    Wir haben ein Wohnmobildach, das wahrscheinlich mit Silicon überzogen ist, zumindest kann man das Material leicht eindrücken und glaubt es handelt sich
    um silicon Masse.

    Gibt es zum Streichen eine besondere Silicon Farbe??

    Wer kann hier weiterhelfen?
    Grüsse PB

     
  8. Max Matrix

    Hallo Frau Schuller,

    ich habe eine Fuge, von der einen Seite Holz, von der anderen Seite Metall. Nun möchte ich eine Dichtmasse quasi als „Kleber“ einsetzen um beides zusammenzuhalten. Was hat stärkere Klebe-Eigenschaften – Silikon oder Acryl?

    Danke und liebe Grüße, mm

     
    • Kathrin Schuller

      Hallo Max Matrix,

      wir würden in dem Fall eher zu Silikon raten oder zu einem speziellen Kleber. Ich hoffe das hilft weiter.

      Gruß
      Kathrin Schuller

       
  9. Mirjana Statebriga

    Hallo zusammen,

    ich wollte im Kinderzimmer farbige Streifen streichen (Rauhfaser)… jetzt habe ich in einem Video gesehen, dass man Acryl ´dafür braucht damit diese beim abziehen des Klebebandes nicht verlaufen… Jetzt habe ich ausversehen Silikon transparent gekauft.. kann ich das auch damit machen oder ist das nicht ratsam?

     
    • Melanie Heuer

      Hallo Mirjana,

      das Silikon solltest du auf keinen Fall verwenden, da es nicht über gestrichen werden kann. Um ein gutes Ergebnis zu erreichen, wird ganz normales Acryl verwendet. Hiervon wird eine kleine Menge ganz dünn an der Klebekante entlang aufgetragen.

      Vor allem solltest du darauf achten, dass du gleich nach dem Streichen das Klebeband abziehst, ansonsten wird das Acryl mit runter gezogen.

      Tipp: bei Rauhfasertapeten hält das normale Kreppband ebenso gut wie das FrogTape.

      Gruß
      Melanie Heuer

       
  10. Tobias

    Hallo.

    Ich möchte Silikon als Dichtung für einen Schrank nutzen: Also Silikon auf den Korpus oder die Tür und dann Tür zu machen, damit die Dichtung sich anpasst. Da ich den Schrank hinterher wieder öffnen will, muss ich verhindern, das das Silikon auf der einen Seite haftet. Womit kann ich das machen?
    Material:
    Tür: Hartfaserplatte, Acrylfarbe
    Korpus Kleiderschrank: Spanplatte, Hartfaserplatte, Polypropylen, Melaminfolie, Folie
    Vielen Dank im Vorraus für die Hilfe.

     
    • Miike

      Mit Frischhaltefolie sollte das kein Problem sein.

      Gruß
      Mike

       
  11. alex

    @Tobias

    lege einfach Backpapier zwischen die Dichtung

     
  12. Tobias

    Das probiere ich aus und berichte wenn es funktioniert hat.

    Vielen Dank.

     
    • Tobias

      Hallo.

      Vielen Dank nochmal für die Antworten.

      Ich habe mich für die Version mit der Frischhaltefolie entschieden und es hat wunderbar geklappt.

      Vielen Dank

       
  13. Maria

    Hallo alle zusammen,
    Wir haben in unserer Wohnung nun Acrylfugen, da diese ja eig überstreichbar sind. Nun sind in der Farbe an den Fugen aber viele kleine Risse entstanden! Was nun? Können wir über die Acrylfugen nun eine Silikonfuge anbringen?

    Über eine Antwort würden wir uns freuen!

     
  14. Manuel Kallenberger

    Hallo, wir wollen eine Durchgangstüre verschließen und sind daher auf der Suche nach den richtigen Materialien, um eine Holzplatte auf den Türrahmen anzubringen. Da wir in einem Altbau mit schönen Holztürrahmen wohnen, würden wir nur sehr ungern nageln oder schrauben. Wie stark haftet Acryl/Silikon? Kann man den Rahmen bei Auszug wieder in „Normalzustand“ versetzen? Vielen Dank, Manuel

     
  15. Sebastiano Curcuruto

    Hallo,

    vielen Dank für die praktische Seite. :-)

    Ich habe eine Frage:

    Wir haben dummerweise zuerst die Wand rot gestrichen und danach erst die weißen Fußleisten drangemacht. Wenn ich jetzt die Leisten mit Acryl abdichte und danach mit Spüli usw abstreife, verschmiert es sich mit der Farbe an der Wand. Gibt es einen Handwerkertrick, damit man danach nicht wieder mit der Wandfarbe die Verschmierungen überpinseln muss? Wenn ich es abklebe und dann abziehe, habe ich die halbe Acrylabdichtung abgerissen, weil es ja beim Abstreifen, das Acryl über das Klebeband legt. Also auch nicht optimal.

    Also generell die Frage: Wie mache ich das, wenn ich eine weiße Fußleiste an einer farbigen Wand mit Acryl abdichte, damit das Acryl die Farbe nicht verschmiert?

    Vielen Dank im vorraus!

     
    • Kathrin Schuller

      Hallo Sebastiano,

      eine wirklich gute Lösung fällt mir da leider nicht ein. Vielleicht mal direkt bei einem Malermeister anfragen was man da machen könnte?

      Tut mir leid, aber da kann ich dir nicht weiterhelfen.

      Gruß
      Kathrin Schuller

       
  16. Mirjana Statebriga

    Ich wollte mich noch für die Antwort bedanken! Echt klasse, dass das so einfach geklappt hat! Das Kinderzimmer ist fertig! Selbst ist die Frau! :)

     
  17. Roman

    Dann stelle ich hier auch noch eine Frage:

    Wie kann ich verschmierte Dichtungsmasse aus Acryl am besten von einer (rauhen, gestrichnenen) Hauswand entfernen? Bei meinem ersten Fugenzieh-Versuch ist leider ein wenig davon dort gelandet.

     
  18. silikon

    Hallo,

    einfach mal Silikon googeln und siehe da – es ist KEiNE Dichtmasse!

    Hatte mal einen Rechtsstreit bzgl. meines Bads und bin mittlerweile Profi….😉

     
  19. Thomas Müller

    Hallo

    wir haben in unserem Bad teilweise einen geölten Holzfußboden. Wir haben gehört, dass Silikon das Holz u.U. angreift? Ist das richtig?
    Ist in dem Fall dann Acryl für die Fugen zwischen den Fliesen und dem Holzfußboden zu verwenden?
    Über eine Antwort würden wir uns freuen!

     

Fügen Sie ein Kommentar hinzu

What is 2 + 6 ?
Please leave these two fields as-is:
Um Spam keine Chance zu geben, bitten wir dich die kurze Rechenaufgabe zu lösen.