Einschraubmuttern gerade eindrehen – so funktioniert es

Einschraubmutter mit 90° WinkelEinschraubmuttern finden wegen ihrer besonderen Form besonders häufig im Möbelbau Anwendung. Die zylinderförmigen Muttern bestehen aus einem selbst schneidenden Außengewinde für Holz und einem Innengewinde, in das metrische Schrauben oder wahlweise eine Gewindestange eingedreht werden können.

Besonders bei weichem Holz kann es passieren, dass eine gewöhnliche Holzschraube bei hohen Zugbelastungen ausreißt. Das Außengewinde einer Einschraubmutter dagegen ist erheblich weiter. Ein Ausreißen geschieht da viel seltener.

Zusammengefasst also eine klasse Erfindung. Allerdings gibt es ein wichtiges Detail bei der Verwendung zu beachten: Die Einschraubmutter muss zwingend ganz gerade, d.h. im rechten Winkel zum Bauteil eingedreht werden. Das metrische Innengewinde lässt im Nachhinein nämlich keinen Spielraum für ein Nachjustieren.

Wie das rechtwinklige Eindrehen der Einschraubmutter gelingt, erklären wir euch in diesem Blogbeitrag.

mehr lesen

Scharnier rausgebrochen – 5 Anleitungen zur Reparatur

Scharnier

© Stock image/Shutterstock.com

Schranktüren bestehen oft aus Mitteldichtfaser- oder Spanplatten.

Die Scharniere werden meist mit vergleichsweise kleinen Schrauben verbunden. Schnell kann es da passieren, dass sich die Scharniere bei einem zu schnellen Öffnen oder aufgrund anderer Krafteinwirkungen ausbrechen.

Wenn das passiert, muss man nicht gleich einen neuen Schrank kaufen. Mit 5 einfachen Reparaturanleitungen bekommt ihr das Scharnier bzw. eure Schranktür wieder einsatzbereit.
mehr lesen

Verleimte Holzmöbel demontieren – diese Tricks funktionieren

© 3DMAVR/Shutterstock.com

© 3DMAVR/Shutterstock.com

Wer schon einmal umgezogen ist, kennt das: Die Möbel müssen aus dem Haus, die Kumpels werden eingeladen und jeder packt mit an – es soll ja schließlich schnell gehen. Erfahrungsgemäß gibt es immer einen, der zwar nichts trägt, dafür aber ganz genau weiß, wie es funktionieren sollte. Ihr erkennt ihn daran, dass er für gewöhnlich mindestens eine Hand in der Hosentasche hat und für jeden Arbeitsschritt „Verbesserungstipps“ äußert und das, umso mehr, je schwerer das zu tragende Möbelstück ist.

Je leichter die einzelnen Gegenstände sind, desto einfacher sind sie zu transportieren und es macht Sinn sie zu demontieren. Wenn die Möbel so groß sind, dass sie nicht durch die Tür passen, führt – im wahrsten Sinne des Wortes – kein Weg daran vorbei. Bei Schraubverbindungen stellt das meist kein großes Problem da. Akkuschrauber auf linksdrehend eingestellt und raus mit der Schraube.

Problematisch wird das ganze bei Holzverleimungen. Wie ihr diese löst, ohne dass das Möbelstück Schaden nimmt, erfahrt ihr hier.

mehr lesen

Edelrost: Antiklook zum Selbermachen

Edelrost - Vorher - Nachher

Edelrost: Vorher/Nachher im Vergleich
© Anson0618/Shutterstock.com

Wir haben euch schon des Öfteren über Rost berichtet. Darüber wie man ihn verhindert, wie man verrostete Schrauben löst oder woraus Rost überhaupt besteht. Heute drehen wir den Spieß einmal um.

Seit einigen Jahren gibt es einen neuen Trend im Bereich der Gartendekoration. Er nennt sich „Edelrost“. Der Rost ist dabei gewollt herbeigeführt und lässt die Gartenelemente antik wirken. Man könnte es vielleicht mit einem „Used-Look“ vergleichen, wie man ihn bei Jeans kennt.

Gegenstände aus Edelrost gibt es extra zu kaufen. Warum aber extra Geld ausgeben, wenn man dies auch einfach selbst herstellen kann? Außerdem ist selbst gemacht doch meist eh am schönsten!

mehr lesen

Bohren ohne Staub – So bleibt die Wohnung sauber

Bohren mit Staubentwicklung

© athurstock/Shutterstock.com

Jeder der schon einmal in eine Wand gebohrt hat, kennt die Problematik. Da man die Wand nicht in den Garten bringen kann, weht der Staub in der Wohnung umher.

Ein Staubsauger kann helfen, allerdings braucht man dabei dann schon eine zweite Person und 100% des Staubs einzufangen ist nahezu unmöglich.

Wir zeigen euch heute die Top-3 Tricks, wie man die eigenen 4 Wände beim Bohren sauber hält.

mehr lesen