1 FUGENMEISTER Delta Fugenmesser 230 mm

Art.Nr.: 6830 01
Gewicht 0.18 kg
Noch nicht bewertet

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

19,49 € inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

Nächster Versand in:
*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

    Versandfertig in: 1 Tag

    bei Vorkasse zzgl. 1 Tag


Technische Daten

Farbe Farbe rot / schwarz
Gesamtlänge Gesamtlänge 230 mm
Inhalt Inhalt 1 Stück
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Kunststoff / Metall

Produktbeschreibung

Produktmerkmale
Anzahl: 1 Stück
Länge: 230 mm
Farbe: rot / schwarz
Versandgewicht: 0,100 kg
Verpackung: Blister
Qualität:
Hersteller: h&h

FUGENMEISTER Delta Fugenmesser - 230 mm

 

  • einfache und schnelle Anwendung

  • mit 2 unter ca. 90 Grad Klingen

  • zum gründlichen Entfernen aller Dichtstoffmassen

 

Allgemeine Informationen:

FUGENMEISTER Delta Fugenmesser

Der Fugenschneider ist ein neu entwickeltes und vom TÜV freigegebenes Zweiklingenwerkzeug zum gründlichen Entfernen von flexiblen Dichtstoffmassen, wie Silikon, Acryl oder Dichtstoffkleber aus Anschluss-, Bewegungs- und Dehnfugen. Er findet Anwendung beim Entfernen dieser Dichtstofffugen aus einem Winkel von ca. 90°. Eingesetzt wird der Fugenschneider auf harten Untergründen wie Keramik, Marmor, Granit und Fliesen, d.h. Materialien, die das Eindringen der Klingenschneiden verhindern.

Für andere Materialien wie Kunststoffe aller Art (z.B. Fenster und Türen), insbesondere Acryldusch- oder Acrylbadewannen oder Holzprodukte ist der Fugenschneider nicht verwendbar.

Je weicher das Material, desto stärker dringen die Klingen durch die vorhandene Geometrie des Fugenschneiders in das Material ein und eine Vorwärtsbewegung ist somit nicht mehr möglich. Wird der Schneidevorgang trotzdem fortgesetzt, sind Beschädigungen der Materialien die Folge.

Durch den Fugenschneider mit seinen 2 unter ca. 90° zusammengeführten Klingen ist es möglich, Silikonfugen optimal und gründlich zu entfernen. Dabei werden die Klingen vollständig an das feste Seitenmaterial (z.B. Fliesen) angelegt. Jetzt wird die Dichtstofffuge mit einer Vorwärtsbewegung herausgeschnitten.

Dabei muss der Fugenschneider  in einem Winkel von ca. 45° gehalten werden. Schnelle bzw. unkontrollierte Bewegungen (Abrutschgefahr) beim Herausschneiden des Dichtstoffes müssen aus Sicherheitsgründen vermieden werden. Die Klingen sind im Werkzeug symmetrisch eingespannt und können durch Drehen um die eigene Achse nochmals verwendet werden.

 

 

Bewertung(en)

Zahlungsweisen

Versand mit:

DPD DHL

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
7 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)