Gipskartondübel - Kunststoff - ohne Setzwerkzeug Bewertungen

Zurück

Gipskartondübel - Kunststoff - ohne Setzwerkzeug

1,07 € - 8,13 €

Art.Nr. MA805529

Bewertung schreiben

Geschrieben von Thorsten G. am 28.06.2016

Dübel funktionieren gut, aber nur mit der entsprechenden Setztechnik

Ich habe nun ca. 150 Dübel verarbeitet und kann sagen das der Dübel funktioniert. Aber nur wenn man folgendes beachtet:
Das original KtS Setzwerkzeug bohrt ein 4 mm Loch vor, das ist zu wenig!
Das Gewinde vom Dübel kann bei 4 mm nicht greifen, das Ergebnis ist ein zerstörter Dübel (Kunststoffgewinde wird zerstört) und das Loch im GK ist entsprechend aufgefräst.
Man kann das Setzwerkzeugt von KtS verwenden, muss aber dann durch taumelnde Bewegungen das Loch aufweiten. Der Dübel selbst ist dann langsam und mit ordentlich Druck zu setzen! Wenn man denkt der Dübel zieht sich selber rein, sobald der erste Gewindegang geriffen hat, täuscht sich. Das führt dann nur dazu das der Dübel nicht weiter rein kommt und die GK-Platte zerstört.
Zum Setzwerkzeug selbst kann ich sagen das es sich nach ca. 100 Dübeln rund gedreht hat und ein Teil der 6-Kant-Aufnahme abgerissen ist. Erst da ist mir aufgefallen das die Aufnahme aus Kunststoff besteht! Zuvor ist das Metallteil beim herrausziehen aus dem gesetzten Dübel im Dübel stecken geblieben und aus der Aufnahme herausgekommen. Das konnte ich noch mit Sekundenkleber beheben. Das Metallteil verkeilt sich während des Setzens im Dübel und man muss etwas zurückdrehen, bevor man das Werkzeug ziehen kann.
Ich hatte zum Glück noch ein Setzwerkzeug von Fischer zur Hand, das ist aber 6 mm breit und musste erst auf 4 mm verkleinert werden bevor es in den KtS Dübel gepasst hat. Das Fischer Setzwerkzeug ist komplett aus Metall.
Alternativ kann man ein 6 mm Loch vorbohren und den KtS-Dübel mit einem Torx T-30 Bit setzen.
PS: Die bebilderte Anleitung zeigt den Fischer-Dübel und das Fischer Setzwerkzeug. Der Fischerdübel hat seitlich zwei Schlitze, damit das 6 mm breite Setzwerkzeug passt.

Geschrieben von . am 03.10.2010

Diese GK-Dübel sind ...

Diese GK-Dübel sind eine Zumutung. Entweder lassen sie sich durch die falsche Gewindeanordung erst gar nicht eindrehen und werden dabei zerstört oder sie zerstören direkt den Gipskarton. Gelegentlich dreht sich auf das viel zu schmale Setzwerkzeug im Dübel doll.
Ich bin die Dinger leid und werde wieder die grauen GK-Dübel der Firma F. (die auch in der bebilderten Anleitung zu sehen sind) verwenden. Spart Zeit, Geld und eine Menge Ärger.
(Sollte die Bewertung die nicht abänderbare Anzahl von 5 Sternen aufweisen, dieses Produkt bekommt nicht einen einzigen von mir).

Geschrieben von . am 08.02.2008

gute lieferung gute ...

gute lieferung gute ware, aber gipskartondübel gehen bei mir micht... schade.

Bewertung schreiben

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
7 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)