Bestellung abholenWir wurden in letzter Zeit immer wieder von Kunden angesprochen, ob es nicht möglich wäre, Pakete vor Ort selbst abzuholen.

Einige von ihnen wohnen in unmittelbarer Umgebung unserer Zentrale und würden sich so den Weg über den Lieferdienst sparen.

Bisher war dies aus technischen Gründen leider nicht möglich, doch wir haben keine Mühe gescheut, euch diesen Wunsch zu erfüllen.

Nach vielen Testbestellungen ist es jetzt offiziell, der BefestigungsFuchs bietet ab sofort auch eine Abholung vor Ort an. Wie das Ganze funktioniert, was ihr dafür machen müsst und welche Details wichtig sind, lest ihr im heutigen Blogbeitrag.

Die Öffnungszeiten:

Schild zur AbholungBei vielen Unternehmen tritt bei der Abholung oft ein Problem auf: Die Öffnungszeiten sind manchmal zu kurz, sodass die Abholzeiten nicht mit den eigenen Arbeitszeiten oder der Freizeitgestaltung vereinbar sind.

Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, wie man jedem Kunden die Möglichkeit geben kann, seine Bestellung zeitnah abzuholen.

Das Ergebnis sind folgende Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr
  • Samstag von 10 bis 12 Uhr
  • Sonn- und Feiertage nach Absprache

Ihr findet also auf jeden Fall eine Möglichkeit euer Paket rechtzeitig in Händen zu halten.

Und so gehts:

Einfach Versandart Abholung auswählenEure Bestellung erfolgt wie gewohnt über unseren Onlineshop.

Wenn alle Artikel ihren Weg in den Warenkorb gefunden haben und es Zeit wird zur Kasse zu gehen, folgt als nächster Schritt, die Wahl der Versandart!

Hier steht eine neue Auswahlmöglichkeit zur Verfügung, die sich praktischerweise auch “Abholung ” nennt.

Bei den Informationen zu der Abholung wird gleich ein Termin vorgeschlagen, an dem alle Artikel verfügbar sind. Dieser errechnet sich aus der längsten Lieferzeit der enthaltenen Artikel und gibt somit an, wann alle ausgewählten Artikel zur Abholung bereit sind. Es kann aber auch vorkommen, dass die Artikel früher verfügbar sind. Falls dies geschieht, werdet ihr darüber natürlich benachrichtigt.

Falls ihr jedoch nur zu bestimmten Zeiten vor Ort seit, gibt es auch die Möglichkeit, einen eigenen Wunschtermin anzugeben.

Informationen zur AbholungBei der Bezahlung der Artikel stehen die selben Möglichkeiten wie im Shop zur Verfügung. Die einzigen zwei Ausnahmen sind die Zahlung per Nachname und Barzahlung.

Vorderansicht vom BefestigungsFuchsDamit unsere Kunden auch wissen wo sie ihre Bestellung abholen können, wird die Abholadresse gleich mit angeben. Als zusätzliche Erleichterung hilft eine Google-Maps-Karte den richtigen Weg zu finden.

Sobald eure Ware zur Abholung bereit liegt, werdet ihr durch eine E-Mail darüber informiert. Auf diese wird auch am Ende des Bestellvorganges nochmal hingewiesen.

Abhol-BarcodeIn der E-Mail ist ein persönlicher Barcode enthalten, mit dem ihr euch bei unserem Mitarbeiter authentifizieren könnt. Denn wer will schon, dass seine bestellten Artikel von einer anderen Person mitgenommen werden?

Deshalb ist es am Besten die E-Mail auszudrucken und gleich bei der Abholung mitzubringen.

Die Abholung:

Hofeinfahrt zum BefestigungsFuchsDie bestellten Pakete können am Seiteneingang abgeholt werden.

Dieser befindet sich direkt hinter der Hofeinfahrt und ist mit einem Aufdruck an der Tür und an dem Fenster gekennzeichnet.

Ein Druck auf die Klingel genügt um einen unserer Mitarbeiter zu informieren.

Wusstest du schon….
Ihr könnt bei der Abholung  nicht nur kleine, sondern auch große und schwere Artikel bestellen. Diese werden dann für euch auf einer Palette gelagert.

Tür für die AbholungMit dem Abhol-Code aus der E-Mail kann die Bestellung schnell einer Person zugewiesen werden. Wird der Code vergessen, ist ein Abgleich der angegebenen Daten mit dem Führerschein, des Personalausweises oder einem anderen amtlichen Dokument des Abholers notwendig.

Leider ist es im Moment nicht möglich die Bestellung um zusätzliche Artikel zu erweitern, da diese nicht vor Ort gelagert werden.

Solltet ihr bei der Abholung feststellen, dass ihr mit einem Artikel nicht zufrieden seid und diesen stornieren oder reklamieren wollt, ist dies natürlich gar kein Problem.

Der Betrag für den Artikel wird euch dann auf dem selben Zahlungsweg erstattet, wie er auch bei der Bestellung ausgewählt wurde.

Eure Meinung?

Wie findet ihr die neue Option für die Selbstabholung? Habt ihr schon sehnsüchtig darauf gewartet oder zieht ihr lieber die Lieferung vor? Sagt uns eure Meinung!