Stahlwolle

Schleifen, polieren, reinigen und entrosten von verschiedenen Oberflächen

Stahlwolle in unterschiedlichen Stärken nebeneinander aufgereiht

Als Stahlwolle bezeichnet man ein Bündel von vielen kleinen Stahlfasern, die ineinander verwoben sind. Sie wird zum Schleifen, Polieren, Entrosten und Reinigen von unterschiedlichen Oberflächen verwendet.

Arbeitsweise und Verarbeitung von Stahlwolle

Die einzelnen Metallfasern der Stahlwolle werden bei der Herstellung geschnitten und besitzen so einen scharfkantigen Querschnitt.

Mehr Details...

Vom Prinzip her arbeitet das Schleifmittel wie eine Vielzahl von kleinen Ziehklingen, die abstehenden Fasern oder Fremdkörper vom Untergrund entfernt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Schleifpapier wird dabei die glatte Oberfläche nicht abgetragen. Da die Stahlwolle-Fasern aus Metall bestehen, sind sie sehr robust und widerstandsfähig.

Stahlwolle lässt sich in Feinheitsgrade einteilen, die in Nummern angegeben werden. Eine hohe Zahl steht für eine grobe Stahlstärke, eine niedrige Zahl für feinen Draht.

Unsere Auswahl

In dieser Kategorie haben Sie die Wahl zwischen Stahlwolle in verschiedenen Feinheitsgraden. Mit ihr lassen sich Beschläge polieren, Keramikherde reinigen, Lacke mattieren oder Flugrost entfernen.

Vorsicht: Die Gerbstoffe in Eichenholz reagieren auf den Metalldraht und kann unschöne Verfärbungen erzeugen. Auch bei der Lagerung muss darauf geachtet werden, dass die Wolle nicht feucht wird, da es ansonsten zur Rostbildung führen kann.

Fenster schließen...

Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)
Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)
Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)
Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)
Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)
Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)
Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)
Bewertungen:
Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)