10 Gewindestifte M16 x 25 mm - DIN 914 - Spitze - SW1,5 - Edelstahl A4

  • Art.Nr.: 2645 160 025
  • Gewicht 0.2930 kg
Versandfertig in 2-7 Tage 4

16,58 €* 1,658 €* pro Stück

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis pro Stück
1-3 16,58 €* 1,66 €*
4-7 -4 % 15,92 €* 1,59 €*
8-11 -6 % 15,59 €* 1,56 €*
>= 12 -8 % 15,26 €* 1,53 €*

Technische Daten

Antrieb Größe Antrieb Größe 8
Antrieb Kürzel Antrieb Kürzel SW
Antrieb Antrieb Innensechskant
DIN DIN DIN 914
Durchmesser Durchmesser 16 mm
Farbe Farbe silber
Gesamtlänge Gesamtlänge 25 mm
Gewindeart Gewindeart metrisches ISO-Gewinde
Gewindeausführung Gewindeausführung Vollgewinde
Gewindenennmaß Gewindenennmaß M16
Gewinderichtung Gewinderichtung Rechtsgewinde
ISO ISO ISO 4027
Inhalt Inhalt 10 Stück
Spitzendetails Spitzendetails abgeflachte Spitze
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Edelstahl
Werkstoffsorte Werkstoffsorte A4

Produktbeschreibung

10 Stück Gewindestifte, Edelstahl A4 - M16 x 25 mm
Innensechskant SW 8 - ISO 4027 ehem. DIN 914

  • Korrosionsschutz durch Edelstahl A4
  • Ausführung nach ISO 4027 ehem. DIN 914
  • mit abgeflachter Kegelspitze

Allgemeine Informationen:

Gewindestifte sind kleine Stahlstifte mit einem Gewinde. Da diese Gewindestifte über keinen Kopf verfügen haben diese einen Innensechskant als Antrieb. Diese kopflosen Stifte werden so tief eingedreht, das sie verschwinden wie eine Made im Apfel, daher verwendet man auch den Begriff Madenschraube. Durch das tiefe Eindringen einer Madenschraube wird ein ausgezeichneter Achs- und Torsionswiderstand gewährleistet.
 
Madenschrauben kommen meist dann zur Anwendung, wenn ein Element, z.B. Kegelzahnrad, auf einer Welle verdrehsicher montiert werden soll. Im Modellbau werden sehr häufig Gewindestifte verwendet. Sie dienen allerdings auch als Halterung von Stahlseilen und werden oft zur Arretierung von Vierkantstiften benutzt. 
 
Die Gewindestifte nach ISO 4027 ehem. DIN 914 sind mit einer abgeflachten Spitze versehen.

Verarbeitung / Anwendung:

Dieser Gewindestift ist mit einer abgeflachten Spitze ausgestattet. Um diese Madenschraube optimal einsetzen zu können, muss das Bauteil eine entsprechende Bohrung für die Spitze besitzen. Nur so kann sich der Gewindestiftes richtig abstützen und Halt finden. Dadurch wird sie vor dem selbständigen Lösen gesichert und somit auch das entsprechende Bauteil vor dem Verdrehen oder Herunterrutschen gesichert.

2645muster-1

Häufig werden Gewindestifte zum Befestigen von Stellringen und Zahnrädern auf Wellen verwendet, ebenfalls findet der Gewindestift Verwendung im Modellbau. Der klassische Verwendungszweck ist aber die Arretierung von Vierkantstiften bei Drückergarnituren mit Langschildern oder Rosetten.

Bewertung(en)

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
9 - 12 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)