1 U-Pfostenträger mit Riffeldolle, feuerverzinkt, 4 mm Materialstärke, 100 mm / 200 mm

  • Art.Nr.: 9298H 100
  • Gewicht 0.98 kg
Versandfertig in: 1 Tag 4

3,02 €*

Mehr als 100 Artikel vorrätig

 
  • Gesamtbreite

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis
1-3 3,02 €
4-7 -4 % 2,90 €
8-11 -6 % 2,84 €
>= 12 -8 % 2,78 €

Technische Daten

Befestigungsart Befestigungsart einbetonieren
Befestigungsform Befestigungsform Riffeldolle
Farbe Farbe silber
Gesamtbreite Gesamtbreite 108 mm
Gesamtlänge Gesamtlänge 300 mm
Inhalt Inhalt 1 Stück
Lochanzahl Lochanzahl 6
Lochdurchmesser Lochdurchmesser 10,5 mm
Materialdicke Materialdicke 4 mm
Maximale Pfostenbreite Maximale Pfostenbreite 100 mm
Mindest Pfostenbreite Mindest Pfostenbreite 100 mm
Oberfläche Oberfläche feuerverzinkt
Pfostenaufnahme Pfostenaufnahme außen umfassend
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Stahl

Produktbeschreibung

1 Stück U-Pfostenträger mit Riffeldolle, feuerverzinkt - 
für 100 mm Pfosten, Materialstärke 4 mm

  • für Holzpfosten mit 100 mm Breite geeignet
  • einbetonierbar, Korrosionsschutz durch Feuerverzinkung
  • Gesamtlänge 300 mm, Lochdurchmesser 10,5 mm

Allgemeine Informationen:

U-Pfostenträger zum einbetonieren, sind auch unter der Benennung U-Träger bekannt, dienen als Trägerelement für Holzbalken. Jäger- und Staketenzäune bis zu einer maximalen Höhe von 150 cm können hiermit montiert werden. Die U-Träger sind feuerverzinkt und besitzen dadurch einen hohen Korrosionsschutz, sie eignen sich daher für den Einsatz in Außenbereiche die nicht stark bewittert sind. 

Verarbeitung / Anwendung:

Dieser U-Pfostenträger zum Einbetonieren eignet sich durch seine 100 mm U-förmige Aufnahme, ideal für Vierkantpfosten aus Holz mit einer Breite von 100 mm. Die Materialstärke der Pfostenaufnahme (U) beträgt 4 mm. Die Befestigung des Holzbalkens erfolgt über die 6 vorgefertigten Bohrungen, welche sich an den Seitenlaschen der Aufnahme befinden, diese haben einen Durchmesser von jeweils 10,5 mm. Zur Montage des Holzbalkens eignen sich unsere feuerverzinkten Pfostenträgerschrauben mit einer speziellen Kopfverdickung. Bitte denken Sie daran, entsprechend vorzubohren bevor Sie die Schrauben eindrehen. Hierfür empfehlen wir die Verwendung eines 5 mm Holzspiralbohrers.

Um den U-Pfostenträger einbetonieren zu können, besitzt er einen 200 mm langen Betonanker aus Riffelstahl, dieser verfügt über einen Durchmesser von 16 mm. Wir empfehlen den Anker des U-Trägers bis zur Hälfte einzubetonieren, dabei sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Fundament eine Tiefe von 80 cm haben sollte. Nur so ist gewährleistet, dass im Winter das Fundament nicht von Frost unterwandert und nach oben gedrückt wird.

Hinweis: Pfostenträger und Schrauben die feuerverzinkt sind, sollten nie bei Red-Cedar-Holz verwendet werden, da diese Holzart kein Zink verträgt. 

Bewertung(en)

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
8 - 12 Uhr unter der 04236 27 69 700 (ausgenommen Feiertags)