1 GAH Einschlagbodenhülse verstellbar für 70mm Pfosten Tiefe 750mm

15,48 €

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewünschte Variante wählen:
(lädt automatisch)
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Art.Nr.: 9052 71 750

  • Gewicht 2.81 kg
  • rule_6.png sofort lieferbar
    (Lieferzeit: 1 Tag, bei Vorkasse evtl. zzgl. 1 Tag)1


   Bestellen Sie jetzt
Nächster Versand:

*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

Produktbeschreibung

Produktmerkmale
Anzahl: 1 Stck
Durchmesser: 71 mm
Anker: 600 mm
Gesamtlänge: 750 mm
Topfhoehe: 150 mm
Material: Stahl
Versandgewicht: 2,805 kg
Oberfläche: feuerverzinkt
Qualität:
Hersteller: GAH Alberts

1 Einschlagbodenhülse mit verstellbarem Topf und Aufnahme für 70 mm Vierkantpfosten, 600 mm Anker
[GAH ALBERTS Herst.-Nr.: 208103]

  • 750 mm lang zum Einschlagen

  • für Vierkantholzpfosten

  • nachträglich justierbar

 

 

Allgemeine Informationen:

Skizze verstellbare Einschlagbodenhülse Verstellbare Einschlagbodenhülsen ermöglichen ein einfaches und schnelles Aufstellen von Holzpfosten für zum Beispiel Holzzäune oder Sichtschutzzäune auf unebenen oder schrägen Untergründen. Die Holzbauten sollten dabei jedoch eine maximale Höhe von 150 cm nicht überschreiten.

Die verstellbaren Bodenhülsen besitzen zwischen Topf und Erdanker einen Teller. Durch diesen lässt sich die Aufnahme der Hülse justieren.

Um im Außenbereich einen guten Schutz vor Rost zu gewährleisten, besitzen die Einschlaghülsen eine Feuerverzinkung.

 

Verarbeitung / Anwendung:

Topf der Einschlagbodenhülse von innenDer Topf der verstellbaren Einschlagbodenhülse hat einen Außendurchmesser von 71 mm, und eignet sich daher perfekt für die Aufnahme von 70 mm Vierkantpfosten. Die Höhe der Aufnahme beträgt 150 mm und besitzt an zwei gegenüberliegenden Seitenwänden je zwei Bohrungen mit 11 mm Durchmesser.

Zur Befestigung des Holzpfostens in der Hülse empfehlen wir Pfostenträgerschrauben mit
7 mm Durchmesser. Diese passen aufgrund der speziellen Kopfverdickung genau in die vorhandenen Bohrungen. Die Länge wird anhand der Pfostendicke gewählt. Die Schrauben können ohne vorzubohren in Fichten- und Kiefernholz gedreht werden. Bei anderen Hölzern empfehlen wir, mit einem 5mm Holzspiralbohrer vorzubohren.

Der Topf der verstellbaren Einschlagbodenhülse ist auf einem Teller angebracht, durch den der obere Teil der Hülse ausgerichtet werden kann. Um die Justierung vorzunehmen, wird einfach die in dem Topf befestigte Sechskantschraube mit einem 19er Maulschlüssel gelöst. Danach kann die Aufnahme entsprechend verstellt werden.

Die Bodenhülse besitzt einen 600 mm langen Erdanker, aus dem sich auch die Verankerungstiefe ergibt.

Auch wenn die Einschlaghülse nachträglich justierbar ist, sollte beim Einschlagen darauf geachtet werden, diese möglichst gerade in den Boden zu treiben. Übrigens führen wir auch eine praktische Montagehilfe mit einer Eckwasserwaage, was einem die Kontrolle erleichtert.

Bevor die Bodenhülse eingeschlagen wird, sollte ein Führungsloch gebohrt werden. Dazu nehmen Sie am besten einen Eisenstab, rammen diesen in den Boden und bewegen ihn kreisend.

In das so entstandene Loch wird nun der Erdanker gesteckt und mit Hilfe eines Werkzeuges eingeschlagen. Die Einschlaghilfe soll verhindern, dass direkt auf den Topf der Hülse geschlagen wird und diese sich verformt.

So einfach und schnell ist die Einschlagbodenhülse verankert.

 

Eigenschaften:

 
Material Stahl
Oberfläche feuerverzinkt
Bohrungen 4 Löcher a 11mm
Innendurchmesser Topf 70 mm
Topfhöhe 150mm
Ankerlänge 600mm
Gesamtlänge 750mm

Bewertung(en)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)