1 Einschlagbodenhülse, feuerverzinkt, für runde Pfosten mit 80 mm Ø, Länge 750 mm

Art.Nr.: 9061H 080750
Gewicht 1.57 kg
Noch nicht bewertet

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

6,20 € inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Abhängig vom Lieferland kann die Ust. an der Kasse variieren
Abhängig vom Lieferland kann die Ust. an der Kasse variieren
Nächster Versand in:
*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

    Versandfertig in: 1 Tag

    bei Vorkasse zzgl. 1 Tag


Technische Daten

Befestigungsart Befestigungsart einschlagen
Farbe Farbe silber
Form Form rund
Gesamtlänge Gesamtlänge 750 mm
Inhalt Inhalt 1 Stück
Lochanzahl Lochanzahl 4
Lochdurchmesser Lochdurchmesser 10,5 mm
Maximale Pfostenbreite Maximale Pfostenbreite 80 mm
Mindest Pfostenbreite Mindest Pfostenbreite 80 mm
Oberfläche Oberfläche feuerverzinkt
Pfostenaufnahme Höhe Pfostenaufnahme Höhe 150 mm
Pfostenaufnahme Pfostenaufnahme außen umfassend
Pfostenaufnahmematerialstärke Pfostenaufnahmematerialstärke 1,8 mm
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Stahl

Produktbeschreibung

1 Stück Einschlagbodenhülsen für Rundhölzer mit 80 mm Ø,
feuerverzinkt, Gesamtlänge 750 mm

  • für Rundholzpfosten mit 80 mm Durchmesser
  • massive Stahlausführung, 750 mm Gesamtlänge
  • zum schnellen Aufstellen von Pfosten und Zaunpfähle

Allgemeine Informationen:

Runde Einschlagbodenhülsen sind bestens dafür geeignet, Rundholzpfosten einfach und schnell im Boden zu verankern. Leichte Holzkonstruktionen wie Sichtschutzzäune oder Pergolen (max. 150 cm hoch) werden mit den praktischen Bodenhülsen schnell aufgestellt und verankert. Im Gegensatz zu Pfostenträgern müssen diese Anker nicht einbetoniert werden, wie der Name schon vermuten lässt, werden sie in den Boden eingeschlagen. 

Eine Einschlaghülse setzt sich aus zwei Bauteilen zusammen, aus dem Topf und einem Anker. Während der Anker im Boden eingetrieben wird, stellt der Topf die Aufnahme für den Pfosten dar und ist der einzige sichtbare Teil der Hülse. Die Einschlagbodenhülse ist feuerverzinkt, dadurch verfügt sie über einen hohen Korrosionsschutzund ist somit für den Außenbereich geeignet. Im Laufe der Zeit kann es vorkommen das die Hülsen ein wenig matter werden, dieser Effekt mindert jedoch in keinster Art und Weise die Qualität des Ankers. 

Verarbeitung / Anwendung:

Der Topf der runden Einschlagbodenhülse ist 150 mm hoch, er hat einen Innendurchmesser von 80 mm und ist somit perfekt für die Aufnahme von 80 mm Rundhölzern geeignet. Die Materialstärke vom Hülsentopf und Anker beträgt 1,8 mm. Um den Pfosten mit der Hülse zu verschrauben, befinden sich gegenüberliegend jeweils 2 Bohrungen mit einem Durchmesser von 10,5 mm. Zur Befestigung empfehlen wir Pfostenträgerschrauben, diese können problemlos ohne vorzubohren in Fichten- und Kiefernholzbalken eingedreht werden. Bei anderen Holzarten sollte zur Arbeitserleichterung mit einem 5 mm Holzspiralbohrer vorgebohrt werden. 

Der Anker hat eine Länge von 600 mm und das ist auch gleichzeitig die Verankerungstiefe im Untergrund. Er ist als fest verschweißte Kreuzspitze gefertigt und bietet somit eine hohe Stabilität. 

Um Bodenhülsen gerade einschlagen zu können, ist es vorteilhaft, vor dem Eintreiben des Erdankers ein Führungsloch von ca. 2/3 der Ankerlänge, zu erstellen. Dazu eignet sich am besten eine Eisenstange (Brechstange) die einfach ins Erdreich gerammt wird. Durch kreisende Bewegungen der Stange entsteht das Führungsloch, anschließend wird die Hülse in das Führungsloch gestellt und eingeschlagen. Wichtig ist, dass Sie dabei niemals direkt auf die Einschlagbodenhülse schlagen, da diese sich ansonsten verformen könnte. Um Deformierungen zu vermeiden empfiehlt es sich, auf ein Einschlagwerkzeug zurückzugreifen. Diese führen wir natürlich ebenfalls in unserem Sortiment. 

Beim Eintreiben des Ankers muss, in regelmäßigen Abständen, mit einer Wasserwaage kontrolliert werden, ob die Hülse auch gerade verläuft. 

Bewertung(en)

Zahlungsweisen

Versand mit:

DPD DHL

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
9 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)