1000 BÄR Stahlnägel 2 x 23 mm, gehärtet mit Linsenkopf und geschnittener Spitze

Art.Nr.: 8832 20 23
Gewicht 0.5610 kg
Noch nicht bewertet

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

12,05 €

  • 0,0121 € pro Stück

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Nächster Versand in:
*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

    Versandfertig in: 1 Tag

    bei Vorkasse zzgl. 1 Tag


Technische Daten

Durchmesser Durchmesser 2 mm
Gesamtlänge Gesamtlänge 23 mm
Inhalt Inhalt 1000 Stück
Kopfform Kopfform Linsenkopf
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe gehärteter Stahl

Produktbeschreibung

1000 Stück Stahlnägel, 2 mm x 23 mm, Linsenkopf

  • für Holz und Mauerwerk geeignet 
  • widerstandsfähiger gehärteter Stahl
  • mit Linsenkopf und blankem Schaft

Allgemeine Informationen:

Der allgemeine Nagel ist das älteste Verbindungsmittel welches der Mensch geschaffen hat. Seither wurde er immer weiter entwickelt, aber die grundlegende Funktion ist gleich geblieben. Er dient grundsätzlich zur Verbindung und zum Fixieren von Elementen und wird zumeist in Holz eingeschlagen. 

Beim Eintreiben des Nagels muss nicht auf spezielle Antriebe wie bei einer Schraube geachtet werden. Der Nagel wird einfach mit einem Hammer in das Material geschlagen. Darauf zu achten ist nur, dass man bei kleinen dünnen Nägeln am Besten einen leichten Hammer verwendet und bei großen dicken Nägeln einen schweren.

Verarbeitung / Anwendung:

Die 2 mm x 23 mm Stahlnägel sind für Holz und Mauerwerk geeignet, sie besitzen einen Linsenkopf und wurden zusätzlich vergütet. Die Vergütung ist eine Metallbearbeitung die den Stahl widerstandsfähiger macht. Beim Härten wird der Stahl sehr schnell erhitzt und beim Abschrecken wird dieser wieder sehr schnell abgekühlt. Das nachträgliche Anlassen erfolgt in mehreren Schritten, in denen jeweils die Temperatur der Anlassstufen erhöht wird. Dadurch entsteht ein sehr feinkörniges Werkstoffgefüge mit hohen Festigkeitswerten.

Bewertung(en)

Zahlungsweisen

Versand mit:

DPD DHL

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
9 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)