1 Kartusche Bossong Verbundmörtel V-Winter 400 ml mit Zulassung

9.9841

9,98 €

( 24,96 € / L)

inkl. USt zzgl. Versand

Mengenrabatt

Verpackung(en) Einzelpreis Sie sparen:
1-1 9,98 € (24,96€ / L)
2-3 9,78 € (24,46€ / L) 2,0% (0,20€)
4-7 9,58 € (23,96€ / L) 4,0% (0,40€)
8-49 9,39 € (23,46€ / L) 6,0% (0,60€)
>= 50 8,99 € (22,46€ / L) 10,0% (1,00€)

ArtNr 81602 BCR 400

Versandgewicht 0,67 KG

rule_4.png
derzeit nicht lieferbar
1

Produktmerkmale
Anzahl: 1 Stck
Inhalt in ml: 400 ml
Material: styrolfrei
Versandgewicht: 0,666 kg
Verpackung: Kartusche
Qualität:
Hersteller: BOSSONG S.p.A.

1 Kartusche Verbundmörtel BCR 400 V-Winter - ohne Statikmischer - für schwere Lasten geeignet

 

  • Verwendung mit Raumtemperatur von bis zu -20 °C

  • Unschädliches, nicht entflammbares Harz

  • Kein vormischen erforderlich

 

 

pdf Seite   pdf Seite

Bossong V-Winter VerbundmörtelAllgemeines:

Der V-Winter Verbundmörtel ist ein spezieller chemischer Dübel für die Schwerlastbefestigung bei Minustemperaturen.

 

Verbundmörtel, auch Injektionsmörtel genannt, eignet sich für viele unterschiedliche Untergründe. Mit ihm und den passenden Siebhülsen, können sogar Befestigungen in Lochziegel vorgenommen werden.

 

Hinweis: Bei der Lieferung ist kein Statikmischer enthalten. Dieser muss separat erworben werden.

 

Bitte beachten Sie: Es handelt sich bei den hier gezeigten Behältern um eine 400ml. Kartusche. Für diese benötigen Sie eine Auspresspistole für 400ml Kartuschen.

 

Verarbeitung / Anwendung:

Der V-Winter Verbundmörtel ist ein chemischer Dübel welcher aus 2-Komponenten besteht. Geliefert wird der Wintermörtel in einer Kartusche, welche mit 2 Beutel mit den Komponenten getrennt befüllt ist.

Beim Herauspressen des Mörtels aus der Kartusche, vermischen sich diese Stoffe und lassen eine breiige Masse entstehen, welche nach dem Aushärten für das Befestigen schwerer Lasten geeignet ist.

Das besondere an dem Bossong V-Winter Verbundmörtel ist, dass er sich selbst bei einer Untergrundtemperatur von bis zu -20 °C verarbeiten lässt.

Um den Winter Verbundmörtel zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor :

1. Zuerst bohren Sie ein Loch in der von Ihnen benötigten Größe. Damit der Verbundmörtel sich sicher mit dem Gestein verbinden kann, ist es wichtig das Bohrloch entsprechend zu reinigen. Hierfür reinigen Sie das Bohrloch erst mit einer runden Bürste von groben Rückständen. Anschließend benötigen Sie einen Bohrloch-Ausbläser. Dieser besitzt einen Röhrchen, welches in das Bohrloch gesteckt wird. Anschließend wird durch eine Pump-Bewegung, Luft in das Loch gepustet und somit Staub entfernt. Anschließend nutzt man noch einmal die Bürste und schon kann es mit dem nächsten Schritt weitergehen.

2. Schrauben Sie nun den Deckel der Kartusche ab um den V-Winter Verbundmörtel zu nutzen. Unter der Kappe sehen Sie eine kleine gelbe Öse. Ziehen Sie diese nur ein kleines Stück heraus und schieben Sie anschließend den Statikmischer des Mörtels, durch diese Öse. Durch einmaligen, kräftiges ziehen, löst sich die Öse und die darunter liegende Klammer, welche die Beutel der 2 verschiedenen Komponenten verschließt.

Bitte versuchen Sie die Öse nicht mit den Finger heraus zu ziehen, da es sonst passieren kann, dass sich der Verschluss nicht ordnungsgemäß löst, und die Komponenten nicht richtig vermischt werden. Das Ergebnis wäre zwar eine breiige Masse, die jedoch nicht aushärtet.

Der Statikmischer wird in die Öse geschoben Herausziehen der Öse mit dem Statikmischer Geöffnete Verbundmörtel Kartusche mit gelöster Klammer
Statikmischer in die Öse schieben Einmal kräftig ziehen Fertig zur Verarbeitung

3. Schrauben Sie nun den zuvor verwendeten Statikmischer vorne auf die Kartusche auf und legen Sie diese in einen passende Auspresspistole ein. Um ein richtiges Mischverhältnis zu garantieren, empfehlen wir immer erst das Auspressen der Masse auf ein Tuch oder ein Stückchen Pappe. Sobald der Mörtel eine gleichmäßige, gräuliche Färbung aufweist, haben sich die Komponenten innerhalb des Statikmischers ordentlich vermischt und sind bereit zur Verwendung.

Falls Sie den chemischen Dübel, in ein Lochgestein einspritzen möchten, wird nun zuerst die Siebhülse in das Bohrloch gedrückt. Für alle anderen Anwendungen, spritzen Sie den Mörtel einfach direkt in das Bohrloch. Fangen Sie dabei ganz hinten im Loch an und bewegen Sie die Kartuschenpistole langsam nach vorne. So können Sie sich sicher sein, dass sich der Mörtel überall vorhanden ist.

4. Nun muss zügig das Befestigungsmaterial ein gedreht werden. Je nach Anwendungszweck ist dies eine Ankerstange, Gewindestange usw. Diese sind damit fest vom Verbundmörtel umgeben und stellen eine feste Verbindung dar, sobald der Mörtel komplett ausgehärtet ist.

Tipp: Als Alternative können Sie den Verbundmörtel auch zuerst vollständig aushärten lassen, und anschließend mit einem kleineren Bohrer wieder anbohren um zum Beispiel zu große Dübellöcher zu verschließen und anschließend einen kleineren Dübel zu verwenden.

 

Hinweis: Falls die Kartusche nicht vollständig aufgebraucht wurde, ist dies überhaupt kein Problem. Schrauben Sie einfach den Statikmischer ab, verschließen die Kartusche mit dem Schraubverschluß und lagern Sie diese aufrecht stehend. Bei einer erneuten Verwendung benötigen Sie somit lediglich einen neuen Statikmischer.

 

Reaktionszeit des Verbundmörtels in trockenem Untergrund:

Untergrundtemperatur ( °C)

-20° -15° -10° -5° 10° 15° 20°
Aushärtezeit bis zur vollen Belastung 24 Std. 17 Std. 10 Std. 3,5 Std. 1 Std. 10 Min. 1 Std. 10 Min. 50 Min. 35 Min. 30 Min.
Bei der Verwendung in wassergefüllten Bohrlöchern, dauert die Zeit bis zur vollständigen Aushärtung doppelt so lang.

 

Eigenschaften:

Kartuschengröße 400 ml
Material styrolfrei
Last für schwere Lasten
Geeignete Untergründe Beton, Vollmauerwerk, Lochziegel, Holz
Haltbarkeit 12 Monate bei optimaler Lagerung
Lagerung kühl und trocken bei 5°C bis 30°C , vor Sonneneinstrahlung schützen
Besonderheiten darf in nassen / wassergefüllten Bohrlöchern verwendet werden (NICHT Unterwasser)
max. Temperaturbeständigkeit -40°C/+40°C = 24°C ; -40°C/+80°C = 50°C ; -40°C/+120°C = 72°C
Zulassung ETA – 09/0140 & ETA – 09/0246

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben

Kunden kauften auch

  • 500 Spreizdübel - Flossendübel Ø= 10mm Länge= 50mm - Nylon
    Gewünschte Variante wählen:
    (lädt automatisch)
  • 10 Gebogene Schraubhaken Typ 11 galvanisch verzinkt 40mm
    Gewünschte Variante wählen:
    (lädt automatisch)
  • 1000 Spanplattenschrauben 3,5x30 Senkkopf Fräsrippen TX15 gelb verzinkt
    Gewünschte Variante wählen:
    (lädt automatisch)
  • 1 Schlangenbohrer 8 x 230 mm - Form LEWIS
    Gewünschte Variante wählen:
    (lädt automatisch)
  • 1 Sechskantschraube DIN 931 - M16 x 250mm - verzinkt - Festigkeitsklasse 8.8
    Gewünschte Variante wählen:
    (lädt automatisch)
  • 1 Sechskantschraube DIN 931 - M16 x 240mm - verzinkt - Festigkeitsklasse 8.8
    Gewünschte Variante wählen:
    (lädt automatisch)
1 Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins: siehe hier.