Hochtemperatur / Hitzebeständiges Silikon zur Abdichtung von Ofenrohren /-türen usw. - rot

Art.Nr.: 6812 2
Gewicht 0.44 kg
Noch nicht bewertet

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

5,60 €

  • 18,6667 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in: 1 Tag

    bei Vorkasse zzgl. 1 Tag


Technische Daten

Farbe Farbe rot
Form Form pastös
Inhalt Inhalt 300 ml
Maximale Temperatur Maximale Temperatur 260 ° C
Mindest Temperatur Mindest Temperatur -50 ° C
Verpackung Verpackung Kartusche
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Acetoxy/Polysiloxane
Zugfestigkeit Zugfestigkeit 2,1 N/mm²

Datenblätter

Produktbeschreibung

1 Kartusche Hochtemperatur - Silikon, rot, 300 ml

  • für temperaturbelastete Abdichtungsarbeiten
  • hohe Hitzebeständigkeit bis 260 ° C
  • starke Klebkraft, für viele verschiedene Materalien

Allgemeine Informationen:

Hochtemperatur-Silikon ist ein einkomponentiger Silikondichtstoff mit einer Temperaturbeständigkeit von 260 ° C,  kurzzeitig ist der Dichtstoff auch bis 300° C beständig. Er eignet sich besonders für die Abdichtung von Ofentüren, Ofengläsern, Kaminen, Kachelöfen, Ofenrohren und wird auch bei Heinzungsinstallationen angewendet. Weitere Verwendungsmöglichkeiten von Hochtemperatur-Silikon sind in den Bereichen der Fahrzeugindustrie angesiedelt.

Verarbeitung / Anwendung:

Das Hochtemperatur-Silikon haftet gut auf Materialien wie z.B. Glas, glasierten Oberflächen, Emaille, Porzellan, lackiertem Holz, Edelstahl und eloxierten Aluminium. Zu Vorbereitung der Oberflächen gehört das die Flächen sauber, trocken und frei von Staub, öl- und fettfrei sind. Haftprüfungen werden vor der Anwendung empfohlen und poröse Untergründe sind gegeben falls mit einen Primer vorzubehandeln. 

Nicht geeignet ist der Dichtstoff für Materialien aus PE (Polyethylen), PP (Polypropylen), PVC (Polyvinylchlorid), PMMA (Polymethylmethacrylat), PTFE (Polytetrafluorethylen) und Neopren. Außerdem ist das Hochtemperatur-Silikon, auch nach der Aushärtung, nicht überstreichbar.

Bei der Verarbeitung sollten sie folgende Informationen berücksichtigen:
  • Für ausreichende Luftzirkulation sorgen,
  • Schutzbrille und Schutzhandschuhe tragen,
  • Gewindekappe abschneiden, Düse aufschrauben und auf gewünschte Strangbreite abschneiden,
  • Silikon mit geeigneter Auspresspistole gleichmäßig in die Fuge einbringen,
  • vor der Hautbildung den Dichtstoff mit Glättemittel abziehen und
  • angebrochene Kartusche luftdicht verschließen.

Bei Hautkontakt mit dem Silikon sollten sie eine sofortige Reinigung mit Wasser und Seife durchführen. Generell kann ausgehärtete Dichtstoff nur noch mechanisch entfernt werden oder gegeben falls mit einem Silikonentferner.

Das Sicherheitsdatenblatt und Technische Datenblatt finden Sie unter der Rubrik "Datenblätter", diese sollten zu Ihrer eigenen Sicherheit unbedingt gelesen werden.

Ergänzende "Technische Daten":

Verarbeitungstemperatur 
+ 5° C bis + 35° C 
Aushärtungszeit bei 23° C / 55 % RLF
2 mm / Tag 
Abfluss gem. ISO 7390
< 2 mm
Shore-A Härte nach DIN 53505 
20 
Hautbildung bei 23° C / 55 % RLF
10 Minuten

Hinweise:

    • Das Produkt ist nach 92/69/EG getestet und ist nicht als reizend auf Haut und Augen klassifiziert.
    • Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 nicht eingestuft.

    • Allgemeine Hinweise: Selbstschutz des Ersthelfers.
    • Einatmen: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.
    • Hautkontakt: Beschmutzte und getränkte Kleidung sofort ausziehen. Benetzte Haut gründlich mit Wasser und Seife reinigen.
    • Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem lauwarmen Wasser abspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Anschließend Arzt konsultieren.
    • Verschlucken: Ärztlicher Behandlung zuführen. Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken.
    • Geeignete Löschmittel: CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigem Schaum bekämpfen.
    • Ungeeignete Löschmittel: Wasser im Vollstrahl.
    • Brandfall: Bei einem Brand kann freigesetzt werden - Kohlenmonoxid und Kohlendioxid.
    • Handhabung: Für gute Belüftung / Absaugung am Arbeitsplatz sorgen. Aerosolbildung vermeiden.
    • Lagerung: Nur im Gebinde aufbewahren. Vor Frost schützen.
    • Reaktivität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
    • Chemische Stabilität: Keine Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Verwendung.
    • Reaktionen: Keine gefährlichen Reaktionen bekannt.
    • Toxizität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
    • Umwelt: Wassergefährdungsklasse 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend. Nicht in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisation gelangen lassen, auch nicht in kleinen Mengen.
    • Entsorgung: Kleinere Mengen können gemeinsam mit Hausmüll deponiert werden. Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Nicht kontaminierte und restentleerte Verpackungen können einer Wiederverwertung zugeführt werden.

    Handelsname: Den Braven - Hochtemperatur Silikon
    Hersteller / Lieferant: Debratec GmbH,  D-01936 Schwepnitz, Industriestraße 1-7

    www.debratec.de
    mail@debratec.de

    Tel. +49 (0)35797 646 0
    Fax +49 (0)35797 646 190

    Notrufnummer: +49 (0) 35797 646 0 (Mo-Fr, 7-16 Uhr, in German)

    Bewertung(en)

    Zahlungsweisen

    Versand mit:

    DPD DHL

    Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
    9 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

    (Nur technisch notwendige Cookies laden)