1 Kartusche PU Powerkleber

6,60 €

  • 21,2903 € pro Liter
inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis pro Liter
1-1 6,60 € 21,29 €
2-2 -2 % 6,47 € 20,87 €
3-3 -4 % 6,34 € 20,45 €
4-4 -8 % 6,08 € 19,61 €
>= 5 -10 % 5,94 € 19,16 €
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Art.Nr.: 6708 1

  • Gewicht 0.56 kg
  • rule_6.png sofort lieferbar
    (Lieferzeit: 1 Tag, bei Vorkasse evtl. zzgl. 1 Tag)1


Nächster Versand in:

*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

Technische Daten

Farbe Farbe beige
Form Form pastös
Inhalt Inhalt 310 ml
Verpackung Verpackung Kartusche
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Polyurethan

Produktbeschreibung

Anzahl: 1 Stück
Inhalt: 310 ml
Farbe: Beige
Material: Polyurethane
Versandgewicht: 0,555 kg
Verpackung: Kartusche
Hersteller:

Debratec - PU Powerkleber, 310 ml

 

  • verklebt z.B. Holz, Metall, Stein, Kunststoff

  • kann geschliffen und überstrichen werden

  • füllt und überbrückt Unebenheiten

 

 

Achtung!

Aufgrund der Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV) sind wir verpflichtet Sie auf kennzeichnungspflichtige Gefahrenstoffe im PU-Powerkleber aufmerksam zu machen. Der hier angebotene PU-Kleber beinhaltet den Stoff MDI (Methylendiphenyldiisocyanat), welcher mit dem H351 Satz "Kann vermutlich Krebs erzeugen." gekennzeichnet ist. Mit dem Kauf bestätigen Sie, dass Sie den PU-Kleber sachgemäß benutzen und Haut, Augen und Schleimhäute vor direktem Kontakt schützen, z. B. mit Schutzbrille, Atemschutz / Maske oder Einweghandschuhe. Wir sind nach § 5 ChemVerbotsV geschult und geprüft. Bitte beachten / lesen Sie das Sicherheitsdatenblatt und das Technische Merkblatt unter Wissenswertes.


Allgemeines:

Der PU-Powerkleber ist einkomponentig und eignet sich für die Verklebung von unebenen, rauen oder auch feuchten Bauteilen und Materialien wie Kunststoff, Holz, Metall, Stein und Beton. Dazu zählen auch kraftschlüssige Verbindungen zwischen Holz- und Metall oder auch die Befestigung von Styropor auf Steinwänden.

Die Abkürzung PU steht für eine Kunststoffart namens Polyurethan. Es ist beige, feuchtigkeitsaushärtend, schrumpffrei und hat eine pastöse Konsistenz. Die Klebverbindung ist wasserfest und schleifbar und überstreichbar.


 

Verarbeitung / Anwendung:

Der vielseitig einsetzbare Klebstoff wird in praktischen PE-Kartuschen ausgeliefert. Um ihn zu verarbeiten, muss zuerst die Gewindekappe abgeschnitten und die Düse aufgesetzt werden. Diese lässt sich dann auf die gewünschte Klebestrangbreite schneiden. Nach dem Auftragen wird die Kartusche mit der mitgelieferten Schraubkappe einfach wieder verschlossen. So kann der PU-Powerkleber auch später verwendet werden.

Die Oberfläche, auf der der PU-Kleber aufgetragen werden soll, muss tragfähig und sauber sein. Zudem darf sie keine Öl-, Fett- oder Staubschicht haben, da darauf keine ausreichende Haftung möglich ist. Zur Sicherheit sollte der jeweilige Untergrund an einer nicht sichtbaren Stelle bestrichen werden, um die Haftung und Verträglichkeit zu testen.

Um die Haftfähigkeit zu verbessern, können glatte Oberflächen vor dem Auftragen angeraut werden. Zusätzlich empfiehlt es sich, bei saugenden Untergründen und großen Flächen die Oberseite anzufeuchten und den PU-Kleber wellenförmig aufzutragen.

Der Klebstoff hat eine offene Zeit von ca. 5 Minuten, daher müssen die zu verklebenden Bauteile schnell zusammengefügt werden.

Um gesundheitlichen Schäden vorzubeugen, sollten bei der Verarbeitung immer eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe getragen sowie auf ausreichende Belüftung geachtet werden.

Beim Austreten aus der Kartusche schäumt der PU-Kleber leicht auf und gleicht so kleine Unebenheiten aus. Außerdem kann er durch seine Klebeeigenschaften selbst an vertikalen Flächen angebracht werden.

Bei der Verarbeitung des Powerklebers müssen ein paar Dinge beachtet werden. Er ist nicht für Verklebungen unter Wasser, sowie mit PP, PA, PE, Silikon oder Kunststoffen untereinander geeignet. Zudem muss er bei Anwendungen im Außenbereich vor UV-Licht geschützt werden, da die Strahlen den PU-Kleber schädigen. Nach der Aushärtung ist er nicht mehr dehnbar und kann daher nicht für elastische Verbindungen verwendet werden.

Falls der feuchte PU-Kleber mit Ihrer Haut in Kontakt kommt, sollte diese sofort mit Wasser und Seife gereinigt werden. Frische Kleberückstände lassen sich mit einem feuchten Tuch einfach lösen. Ausgehärtete Klebereste lassen sich nur noch mechanisch, z. B. mit einer Rasierklinge, entfernen.


Eigenschaften:

Basis Polyurethan
Farbe / Konsistenz beige / pastös
Dichte 1,46 g/ml
Offene Zeit/Hautbildung (bei +23°C / 50% RLF) ca. 5 min*
Abbindezeit (bei +23°C / 50% RLF) ca. 30 min*
Durchhärtezeit (bei +23°C / 50% RLF) ca. 24 bis 48 h*
Verarbeitungstemperatur +5°C bis +30°C
Temperaturbeständigkeit nach Aushärtung -30°C bis +80°C
Scherfestigkeit (Holz / Holz) ca. 8 bis 10 MPa
Lagerstabilität (+5°C bis +25°C kühl, trocken) 3-9 Monate, ungeöffnet

RLF - Relative Luftfeuchtigkeit
* in Abhängigkeit der Klebe- bzw. Schichtdicke und des Untergrundes


ACHTUNG!

  • Dieses Produkt unterliegt der Chemikalien Verbotsverordnung!
  • Es besteht ein Selbstbedienungsverbot!
  • Die Abgabe an Personen unter 18 Jahren ist verboten!
  • Bevor Sie sich nicht ausgewiesen und den Verwendungszweck nachgewiesen haben, kann keine Abgabe erfolgen!
  • Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Mitarbeiterin, Ilona Fuchs, mit bestätigter Sachkunde gemäß § 5 Chemikalien Verbotsverordnung zur Verfügung. Sie wird Sie gerne beraten und auch die Chemikalie übergeben.
  • Vor Abgabe müssen Sie uns Ihr Alter glaubhaft bestätigen, außerdem muss vor Übergabe eine Belehrung stattfinden. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter folgender Telefonnummer zur Verfügung: 0 51 62 / 40 69 800.

  • Der Weiterverkauf ist nur durch gewerbliche Wiederverkäufer erlaubt. Wiederverkäufer dürfen diese Chemikalie an private Endverbraucher nur durch eine sachkundige Person nach § 5 Chemikalien Verbotsverordnung abgeben!
  • Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen!

 

Gefahrenpiktogramm Gesundheitsgefahr
Gefahrenpiktogramm Ausrufezeichen
Gefahrenpiktogramm Gesundheitsgefahr
GHS08
GHS07
GHS08
GEFAHR!
ACHTUNG!

Gefahrenhinweise:

GHS 08 - Gefahr

  • H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.

GHS 07 - Achtung

  • H315 Verursacht Hautreizungen.
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
  • H335 Kann die Atemwege reizen.

GHS 08 - Achtung

  • H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen.
  • H373 Kann die Organe schädigen.

Sicherheitshinweise:

  • P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
  • P260 Dampf nicht einatmen.
  • P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
  • P285 Bei unzureichender Belüftung Atemschutz tragen.
  • P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett).
  • P304 + P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
  • P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
  • P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P405 Unter Verschluss aufbewahren.
  • P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften.
  • Allgemeine Hinweise: Vergiftungssymptome können erst nach vielen Stunden auftreten, deshalb ärztliche Überwachung mindestens 48 Stunden nach einem Unfall. Mit Produkt verunreinigte Kleidungsstücke unverzüglich entfernen.
  • Einatmen: Reichlich Frischluftzufuhr und sicherheitshalber Arzt aufsuchen. Bei Bewußtlosigkeit Lagerung und Transport in stabiler Seitenlage. Ärztlicher Behandlung zuführen.
  • Hautkontakt: Beschmutzte und getränkte Kleidung sofort ausziehen. Benetzte Haut gründlich mit Wasser und Seife reinigen. Bei andauernder Hautreizung Arzt aufsuchen.
  • Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem lauwarmen Wasser abspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Anschließend Arzt konsultieren.
  • Verschlucken: Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. Einer ohnmächtigen Person nichts einflößen. Kein Erbrechen herbeiführen. Sofort Arzt hinzuziehen.
  • Geeignete Löschmittel: CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigem Schaum bekämpfen. Feuerlöschmaßnahmen auf die Umgebung abstimmen.
  • Ungeeignete Löschmittel: Wasser im Vollstrahl.
  • Brandfall: Das Einatmen von Brandgasen kann ernste Gesundheitsschäden verursachen. Bei einem Brand kann freigesetzt werden: Kohlenmonoxid und Kohlendioxid Isocyanatdampf und Spuren von Blausäure.
  • Umwelt: Wassergefährdungsklasse 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend. Nicht in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisation gelangen lassen, auch nicht in kleinen Mengen. Bei Eindringen in Gewässer oder Kanalisation zuständige Behörden benachrichtigen.
  • Handhabung: Für gute Belüftung / Absaugung am Arbeitsplatz sorgen.
  • Lagerung: Nur im gebinde aufbewahren. Von stark sauren bzw. alkalischen Materialien sowie Oxidationsmitteln fernhalten. Behälter dicht geschlossen halten.
  • Reaktivität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
  • Chemische Stabilität: Keine Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Verwendung.
  • Akute Toxizität: Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
  • Entsorgung: Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen .Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Nicht kontaminierte und restentleerte Verpackungen können einer Wiederverwertung zugeführt werden.
  • Bemerkung: Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis.Das Produkt darf nur zu der in der in Kapitel 1 genannten Verwendung benutzt werden. Es liegt in der Verantwortung des Anwenders, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um nationale Vorgaben und Gesetze zu erfüllen.

Produktidentifikator:

Handelsname: Debtratec PU Powerkleber

Hersteller / Lieferant:

Debratec GmbH
Industriestraße 1-7
D-01936 Schwepnitz
www.debratec.de
mail(at)debratec.de
Tel. +49 (0)35797 646 0
Fax +49 (0)35797 646 190
Notrufnummer: 24-Stunden-Notrufnummer des GGIZ Erfurt: +49-361-730730


Recycling:

Eine gebrauchte PU - Dose wird in Deutschland als gefährlicher Abfall bzw. Sonderabfall behandelt. Daher darf sie nicht ohne Weiteres in den normalen Hausmüll gelangen, sondern muss bei einer Schadstoffsammelstelle oder Sonderabfalldeponie abgegeben werden. Für weitere Informationen über die Entsorgung haben wir den Blogbeitrag PU-Schaumdosen richtig entsorgen erstellt. Auf der Homepage von PDR Recycling GmbH & Co KG finden Sie die nächste kostenfreie Annahmestelle.

Bewertung(en)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)