Reparieren, Kleben, Abdichten, Füllen und Modellieren leicht gemacht

Allgemeines zu Reparaturknete

Reparaturknete ist eine vorgemischte zweikomponentige (Harz und Härter) Knetmasse, welche meist aus Epoxidharz besteht. Die praktische Knetmasse ist für sehr viele Anwendungen im Innen- und Aussenbereich, wie kleben, füllen, montieren, dichten und modellieren und fast alle Materialien, wie Metall, Holz, Glas (soweit keiner Feuchtigkeit und UV-Licht ausgesetzt), Beton, Stein, Keramik und Kunststoff (außer PP, PE, Teflon und Weich-PVC), geeignet.

 

Durch ihre Zusammensetzung ist sie beständig gegen Alkohol, Öle, Salzwasser und den meisten Laugen. Zudem härtet Reparaturknete auch unter Wasser aus.

Verwendung der Knetmasse

Bevor Sie anfangen die Reparaturknete durch kneten zu vermengen, sollte die Fläche / der Untergrund, für welche die Masse benötigt wird, vorbereitet werden. Achten Sie auf einen trockenen, fett- und staubfreien Untergrund. Zudem können Sie, für einen besseren Halt, die Fläche entsprechend anrauhen.

 

Nun wird eine Scheibe/Stück in der benötigten Reparaturknete abgetrennt und so lang geknetet, bis die Masse einen gleichmäßigen Farbton aufweist. Durch diesen Mischvorgang wird die Reaktion der 2 verschiedenen Komponenten ausgelöst und die Knetmasse fängt an zu arbeiten. Verwenden Sie die Reparaturknete nun zügig, da sie über eine sehr kurze Verarbeitungszeit verfügt (z.B. Express-Knete ca. 5 Minuten, normale Knete ca. 10 Minuten).

 

Die können mit der praktischen Knetmasse nun Materialien verkleben, Löcher oder ausgebrochene Holzteile auffüllen oder auch verschiedene Stellen abdichten. Der Anwendungsbereich der Reparaturknete ist äußerst vielfältig.

 

Die behandelte Stelle ist nach 24 Stunden wieder voll einsatzfähig und kann nun noch weiter bearbeitet werden (streichen, sägen, feilen, usw.). Bis auf die mechanische Veränderbarkeit, behält die Knete ihre Form, es findet kein Schrumpfen oder Ausdehnen statt.

 

Vor dem Aushärten kann die Knetmasse noch mit Ethanol oder ähnlichem entfernt werden, wohingegen eine Entfernung nach dem Aushärten nur noch mechanisch mit einem Cuttermesser oder anderweitigem Werkzeug möglich ist.

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
9 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)