1 Schweißpunktbohrer HSS-Co Titan -Hausmarke- 8,0 mm

Art.Nr.: 5682 80

7,78 €

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis
1-1 7,78 €
2-3 -2 % 7,63 €
4-7 -4 % 7,47 €
8-49 -8 % 7,16 €
>= 50 -15 % 6,62 €
Noch nicht bewertet
    rule_6.png

    sofort lieferbar

    (Lieferzeit: 1 Tag, bei Vorkasse evtl. zzgl. 1 Tag)1



Nächster Versand in:
*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

Technische Daten

Artikelart Artikelart Artikel
Durchmesser Durchmesser 8 mm
Oberfläche Oberfläche blank geschliffen
Produktfamilie Produktfamilie Bohrer
Produktgruppe Produktgruppe Schweißpunktbohrer
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Hochgeschwindigkeitsstahl (HSS-Co)
Werkzeugaufnahme Werkzeugaufnahme Zylinderschaft

Produktbeschreibung

Produktmerkmale
Anzahl: 1 Stück
Durchmesser: 8,0 mm
Farbe: Silber
Material: HSS-CO TiN
Versandgewicht: 0,100 kg
Verpackung: Quick-Pack
Oberfläche: geschliffen
Qualität:
Vertrieb:

1 Schweißpunktbohrer
HSS-Co TiN
Ø 8,0 x mm

 

  • Titan Nitriert

  • geschliffen

  • hohe standzeit

Vorteile:

  • 1 Schweißpunktbohrer in der Abmessung Ø 8,0 x mm
  • Titan-Nitriert = höhere Standzeit als herkömmliche Bohrer
  • rechtsschneidend
  • 180° Spezialanschliff:
    • besseres Zentrieren
    • ratterfreies Arbeiten
    • schnellerer Bohrfortschritt
    • bessere Spanabfuhr
Schweißpunktbohrer
  • HSS mit 5% Kobaltanteil =
    • bessere Härte
    • längere Standzeit
  • in allen gängigen Bohrmaschinen verwendbar
  • aufwändiger Bearbeitungs- und Herstellungsweg, für gleichbleibende Qualität

 

Anwendung:

  • nur drehend einsetzbar
  • Für Stahlbleche, Messingbleche, Aluminiumbleche
  • zum Ausbohren von Schweißpunkten
  • 3-Schneiden reduzieren das Rattern und Schlagen gegenüber herkömmlichen Spiralbohrern
  • kleine Spitze, die die Zentrierung und Führung des Bohrers erleichtert und Ankörnen entfallen lässt

 

Schweißpunkte richtig entfernen

  1. achten Sie darauf den Bohrer rechtwinklig zu Ihrem Werkstück aufzusetzen
  2. setzen Sie erst die Zentrierspitze sanft auf
  3. ohne Unterbrechung bohren
  4. gleichmäßiger Anpressdruck sowie angepasste Drehzahl sollten Sie immer befolgen
    • über 10mm bis max. 1800 1/min
    • unter 10mm bis max. 800 1/min
bei Bohrungen unter 10mm immer mit Bohr oder Schneidöl kühlen



Bewertung(en)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)