Schlaganker SAK, verzinkt

  • Art.Nr.: MA8140
  • Gewicht 0.42 kg

21,82 € - 37,71 €*

4 Artikel vorrätig

 
  • Durchmesser
  • Gesamtlänge
  • Inhalt
Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Variation um das Produkt in den Warenkorb zu legen.

Technische Daten

Produktbeschreibung

Produktmerkmale
Anzahl: 100 Stück
Durchmesser: 8 mm
Material: Stahl
Versandgewicht: 1,380 kg
Verpackung: Karton
Oberfläche: galv. verzinkt
Qualität:
Hersteller:

100 Schlaganker
SAK 8 mm, galvanisch verzinkt

  • Zugelassen zur Verankerung in ungerissenem Beton

  • zur Berfestigung leichter Deckenbekleidungen etc.

  • schnelle und kostengünstige Montage

Anwendung:

Der Schlaganker ist zur Befestigung von z.B.: Abhängungen, Rohrleitungen, Lüftungsleitungen, Schienen, Sprinkleranlagen, Konsolen, Stahlkostruktionen, Gittern, Kabeltrassen, Toren, Fassaden oder abgehängte Deckenbekleidung.

Eigenschaften:

  • Schlaganker eignen sich für alle Schrauben und Gewindestangen mit metrischem Gewinde.
  • Die geringe Setztiefe verringert die Bohrzeit und ermöglicht eine kostengünstige Montage.
  • Das oberflächenbündige Setzen zeichnet sich besonders bei Serienbefestigungen mit gleicher Gewindestangenlänge aus.
  • Nach dem Einschlagen ist ein mehrfaches Entfernen oder Befestigen möglich, da der Anker selbst im Bohrloch verbleibt.
  • galvanisch verzinkt
  • Zulassung ETA-04/0011 zur Verankerung im ungerissenen Beton
  • Zulassung Z-21.1-1745 zur Verankerung leichter Deckenbekleidungen
  • Brandschutzgeprüft
 

Wirkungsweise:

Nach dem Einsetzen ins Bohrloch wird die Spitze des Schlagankers mit einem Setzwerkzeug gespreizt. Die Schraube oder Gewindestange wird dann ins Innengewinde geschraubt.

Gebrauchsanweisung:

  • Loch bohren.
  • Reinigung des Bohrloches mit einer Bürste und / oder mit einem Ausbläser
  • .
  • Den Schlaganker bis zur effektiven Verankerungstiefe einführen. Diese ist erreicht, wenn die Spreizhülse nicht über die Betonoberfläche hinausragt.
  • Durch Schläge auf den Konus mit Hilfe des Setzwerkzeuges wird der Dübel verankert. Er ist ordnungsgemäß gesetzt wenn das Setzwerkzeug auf der Hülse aufliegt.
  • Ankerstange, Gewindestange oder Schraube ins Gewinde drehen. (Nie mehr Drehmoment aufbringen, als in der Tabelle technische Daten erlaubt ist.)

Technische Daten:

  M8 M10 M12
Bohrtiefe [mm]
(Verankerungstiefe, Setztiefe)
33 44 54
Bohrlochdurchmesser [mm] 10 12 15
Empfohlene Last pro Dübel
in ungerissenem Beton [kN]
incl. Teilsicherheitsbeiwert
2,0 3,0 5,3
Drehmoment beim Verankern 8 15 35
Gewinde(innen)durchmesser [mm] 8 10 12

Bewertung(en)

Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
8 - 12 Uhr unter der 04236 27 69 700 (ausgenommen Feiertags)