1 Kartusche Silikon neutralvernetzend , transparent

Art.Nr.: 6820 TR T01
Gewicht 0.46 kg
Bewertung: 5.0 von 5

Gewünschte Variante wählen: (lädt automatisch)

5,71 €

  • 18,4193 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Nächster Versand in:
*Gilt für alle bezahlten, sofort lieferbaren Artikel

    Versandfertig in: 1 Tag

    bei Vorkasse zzgl. 1 Tag

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis pro Liter
1-1 5,71 € 18,42 €
2-2 -2 % 5,60 € 18,06 €
3-3 -4 % 5,48 € 17,68 €
4-4 -8 % 5,26 € 16,97 €
>= 5 -10 % 5,14 € 16,58 €

Technische Daten

Form Form pastös
Inhalt Inhalt 310 ml
Maximale Temperatur Maximale Temperatur 120 ° C
Mindest Temperatur Mindest Temperatur -40 ° C
Optik Optik transparent
Verpackung Verpackung Kartusche
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Oxim
Zugfestigkeit Zugfestigkeit 0,8 N/mm²

Produktbeschreibung

1 Kartusche Silikon SN Oxim, transparent, 310 ml

  • dauerhaft elastischer Silikondichtstoff
  • eignet sich speziell für Bau- und Anschlussfugen
  • idealer Sanitär- und Verglasungsdichtstoff

Allgemeine Informationen:

Universal Silikon SN Oxim besteht aus einem neutral vernetzenden Silikondichtstoff, es wurde speziell für Bau- / Verglasungs- und Sanitärfugen entwickelt. Durch die Luftfeuchtigkeit härtet das Silikon zu einem elastischen Dichtstoff aus, der witterungs- und UV - beständig ist. 

Verarbeitung / Anwendung:

Der dauerhaft elastische Fugendichtstoff eignet sich besonders für Dehnungsfugen im Bau- und Fassadenbereich, insbesondere für Fenster- / Türanschlussfugen, Rolläden, Fensterbänke, Balkone und Brüstungen. Auch kann der Dichtsoff für die Glasfalzversiegelung und im Sanitärbereich (Schützt vor Schimmelbildung) eingesetzt werden. Silikon SN Oxim ist als Dichtstoff für Materialien wie Glas, lackiertes Holz, Mauerwerk, Beton, Steinzeug, Keramik, Metall und andere bauübliche Untergründe verwendbar. 

Nicht anwendbar ist der Fugendichtstoff auf Untergründen aus PE, PP, PC, PMMA, PTFE, weiche Kunststoffe, Neopren und bituminöse Materialien.

Als Vorbereitung sollten Sie die zu bearbeitenden Oberflächen reinigen, denn die müssen sauber / trocken und frei von Staub / Öl und Fett sein. Vorsichtshalber sollte bei den Arbeiten Schutzbrille und Schutzhandschuhe getragen werden. Schneiden Sie die Gewindekappe z. B. mit einem Cuttermesser ab, jetzt können Sie die Düse aufschrauben und auf die gewünschte Strangbreite zuschneiden. Nun die Fuge mit einem Klebeband begrenzen und das Silikon mit einer geeigneten Auspresspistole gleichmäßig in die Fuge einbringen. Anschließend die gefüllte Fuge mit einem Glättemittel abziehen und überschüssiges Material sofort nach der Verarbeitung entfernen. Die angebrochene Kartusche sofort wieder luftdicht verschließen. 

Weitere Vorbereitungs- und Verarbeitungshinweise finden Sie unter der Rubrik "Datenblätter", ebenso sollten Sie das Sicherheitsdatenblatt vor der Benutzung lesen.

Ergänzende "Technische Daten":

Aushärtungszeit bei + 23° C / 50 % RLF
2 mm / 24 Stunden
Auspressrate (Ø 3 mm / 6,3 bar) 
550 g / Minute
Bruchdehnung 
500 %
Dichte 
0,96 g / ml
Hautbildungszeit bei + 23° C / 50 % RLF
7 - 8 Minuten
Standvermögen 
< 2 mm 
Verarbeitungstemperatur 
zw. + 5° C und + 40° C
Lagerungstemperatur (mind. 12 Monate) 
zw. + 5° C und + 25 ° C
Gesamtverformung (zulässig) 
12,5 % 

Hinweise:

    • Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 nicht eingestuft.

    • Allgemeine Hinweise: Selbstschutz des Ersthelfers.
    • Einatmen: Reichlich Frischluftzufuhr und sicherheitshalber Arzt aufsuchen.
    • Hautkontakt: Mit viel Wasser und Seife gründlich waschen. Bei andauernder Hautreizung Arzt aufsuchen.
    • Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem lauwarmen Wasser abspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Anschließend Arzt konsultieren.
    • Verschlucken: Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. Kein Erbrechen herbeiführen. Ärztlichen Rat einholen.
    • Geeignete Löschmittel: CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigem Schaum bekämpfen. Schaum.
    • Ungeeignete Löschmittel: Wasser im Vollstrahl.
    • Brandfall: Bei einem Brand kann freigesetzt werden - Kohlenmonoxid und Kohlendioxid.
    • Handhabung: Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden. Für gute Belüftung/Absaugung am Arbeitsplatz sorgen.
    • Lagerung: Nur im gebinde aufbewahren.
    • Reaktivität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
    • Chemische Stabilität: Keine Zersetzung bei bestimmungsmäßiger Verwendung.
    • Toxizität: Aufgrund der verfügbaren Daten sind die Einstufungskriterien nicht erfüllt.
    • Reaktivität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
    • Umwelt: Nicht in die Kanalisation oder in Gewässer gelangen lassen. Bei Eindringen in Gewässer oder Kanalisation zuständige Behörden benachrichtigen. Wassergefährdungsklasse 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend. Nicht in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisation gelangen lassen, auch nicht in kleinen Mengen.
    • Entsorgung: Kleinere Mengen können gemeinsam mit Hausmüll deponiert werden. Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Nicht kontaminierte und restentleerte Verpackungen können einer Wiederverwertung zugeführt werden.

    Handelsname: Debratec Universalsilikon SN Oxim
    Hersteller / Lieferant: Debratec GmbH, D - 01936 Schwepnitz,  Industriestraße 1 - 7

    www.debratec.de
    mail@debratec.de

    Tel. +49 (0)35797 646 0
    Fax +49 (0)35797 646 190
    Notrufnummer: +49 (0) 35797 646 0 (Mo-Fr, 7 - 16 Uhr, in German)

    Bewertung(en)

    Bewertungen Bewertung schreiben

    Geschrieben von . am 05.10.2011

    Was soll man da schr...

    Was soll man da schreiben, einfach wie immer. Top Material und Top Preise!!!

    Geschrieben von . am 26.07.2010

    Dieser Artikel ist a...

    Dieser Artikel ist absolut weiterzu empfehelnen. Danke schön.

    Bewertungen Bewertung schreiben

    Zahlungsweisen

    Versand mit:

    DPD DHL

    Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
    9 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)