1 Kartusche Fugendicht, Synthesekautschuk Dichtstoff

Art.Nr.: 6870 1
Gewicht 0.3910 kg
Noch nicht bewertet

6,72 €

  • 21,6776 € pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

    Versandfertig in: 1 Tag

    bei Vorkasse zzgl. 1 Tag

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis pro Liter
1-1 6,72 € 21,68 €
2-3 -2 % 6,59 € 21,26 €
4-7 -4 % 6,45 € 20,81 €
8-49 -8 % 6,19 € 19,97 €
>= 50 -15 % 5,71 € 18,42 €

Technische Daten

Form Form pastös
Inhalt Inhalt 310 ml
Verpackung Verpackung Kartusche
Werkstoffgruppe Werkstoffgruppe Synthesekautschuk

Produktbeschreibung

Anzahl: 1 Stück
Inhalt: 310 ml
Material: Synthesekautschuk
Versandgewicht: 0,391 kg
Verpackung: Kartusche
Hersteller:

1 Kartusche, Den Braven - Fugendicht FD, 310 ml

 

  • UV - Beständig, bitumen- und kupferverträglich

  • idealer Dichtstoff für witterungsbelastete Bereiche

  • haftet auch ohne Primer auf den meisten Untergründen

 

Produktbeschreibung:

  • Lösemittelhaltiger, vielseitig einsetzbarer Fugendichtstoff aus Synthesekautschukbasis für innen und außen in gebrauchsfertigen PE-Kartuschen.

Produkteigenschaften:

  • gute Elastizität
  • silikonfrei
  • UV-beständig
  • bitumenverträglich
  • kupferverträglich
  • sehr gute Schimmelbeständigkeit
  • anstrichverträglich mit den meisten handelsüblichen Farben und Lacken (Vorversuch ist erforderlich!)
  • haftet auch ohne Primer auf nassen und den meisten Untergründen z.B. Beton, Metall, Holz, Glas und vielen Kunststoffen

Einsatzbereiche:

  • Idealer Dichtstoff für witterungsbelastete Bereiche z.B. Dach, Antennen, Fallrohre, Dachrinnen, Kamin und Schornstein.

Einschränkungen:

  • Ungeeignet für Anwendungen unter Wasser für PP, PE und Teflon.
  • Bei Anwendungen auf bitumen- und teerhaltige Untergründe sind Verfärbungen und Änderungen der Eigenschaften möglich.
  • Direkte Sonneneinstrahlunge und Anwendung bei Temperaturen über 30°C können zur Blasenbildung führen (ggf. Blasen öffnen und neu versiegeln).
  • Bei lösemittelhaltigen Antrichen kann eine Trocknungsverzögerung auftreten.

Verarbeitungshinweise:

  • Die Kontaktstellen müssen sauber und fest sein.
  • Fugen sind gemäß DIN 18540 mit Polyethylenschnüren zu hinterfüllen.
  • Die Kartusche ist vor Verarbeitung bei Raumtemperatur zu lagern.
  • Glatte Oberflächen dürfen nass, offenporige dagegen sollen trocken sein.
  • Bei extremenBedingungen und einigen Kunststoffen empfiehlt sich ein geeigneter Primer.
  • Zur nachträglichen Glättung der Fugen reichlich Seifenwasser nehmen.
  • Fugenkanten können abgeklebt werden (Klebeband sofort nach dem Verfugen bzw. Glätten entfernen).
  • Es ist empfehlenswert auf den jeweiligen Untergründen einen Haftungs- und Verträglichkeitstest durchzuführen.
  • Schutzbrille und Schutzhandschuhe tragen.
  • Gewindekappe abschneiden, Düse aufsetzen und auf gewünschte Stranbreite schneiden.
  • Fugendicht mit geeigneter Auspresspistole verarbeiten.
  • angebrochene Kartusche luftdicht verschließen.

Technische Daten:

Basis
Synthesekautschuk
Farbe / Konsistenz
transparent / pastös
Charakter
elastisch
Dichte
0,95 g / cm³
Glättzeit
10 - 15 min
Durchhärtezeit
3 - 4 mm / Tag*
Zulässige Gesamtverformung
max. 25 %
Verarbeitungstemperatur
+ 5° C bis + 40° C
Temperaturbeständigkeit
- 25° C bis + 80° C
E-Modul 100%
0,5 N / mm²
Volumenverlust
ca. 20 %
Shore-A-Härte
25 +/- 5
Lagerstabilität
+5°C bis +25°C kühl, trocken

* in Abhängigkeit der Fugenstärke, des Untergrundes und der Relativen Luftfeuchtigkeit

Reinigung:

  • Bei Haukontakt sofort Reinigung mit Wasser und Seife.
  • Ausgehärteter Kleber kann nur mechanisch entfernt werden.
  • Frische Rückstände ggf. mit Reinigungstücher entfernen.

Recycling:

  • Grüner Punkt - Bitte nur vollständig entleerte Kartuschen dem Recycling zuführen!
  • Teilentleerte Kartuschen entsprechend den örtlich behörtlichen Vorschriften entsorgen.
Gefahrenpiktogramm Flamme
Gefahrenpiktogramm Ausrufezeichen
GHS 02
GHS 07
ACHTUNG!

Gefahrenhinweise:

GHS 02 - Achtung

  • H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.

GHS 07 - Achtung

  • H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

 

Sicherheitshinweise:

  • P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
  • P233 Behälter dicht verschlossen halten.
  • P261 Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden.
  • P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz tragen.
  • P303 + P361 + P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen / duschen.
  • P304 + P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
  • P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen.
  • P403 + P235 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.
  • P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen / internationalen Vorschriften.
  •  

  • EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Ohne ausreichende Lüftung Bildung explosionsfähiger Gemische möglich.
  •  

  • Hautkontakt: Beschmutzte und getränkte Kleidung sofort ausziehen. Benetzte Haut gründlich mit Wasser und Seife reinigen.
  • Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem lauwarmen Wasser abspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Anschließend Arzt konsultieren.
  • Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. Kein Erbrechen herbeiführen. Ärztlichen Rat einholen.
  • Geeignete Löschmittel: CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigem Schaum bekämpfen.
  • Ungeeignete Löschmittel: Wasser im Vollstrahl.
  • Brandgefahren: Bei einem Brand kann freigesetzt werden: Stickoxide (NOx), Kohlenmonoxid und Kohlendioxid.
  • Freisetzung: Persönliche Schutzkleidung tragen. Für ausreichende Lüftung sorgen. Zündquellen fernhalten. Schutzausrüstung tragen. Ungeschützte Personen fernhalten.
  • Handhabnung: Zündquellen fernhalten - nicht rauchen. Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladung treffen.
  • Reaktivität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
  • Toxizität: Akute Toxizität Aufgrund der verfügbaren Daten sind die Einstufungskriterien nicht erfüllt.
  • Nicht in die Kanalisation / Oberflächenwasser / Grundwasser gelangen lassen.
  • Lagerung: Nur im behälter aufbewahren.
  • Wassergefährdungsklasse 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend. Nicht in das Grundwasser, in Gewässer oder in die Kanalisation gelangen lassen, auch nicht in kleinen Mengen.
  • Entsorgung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Nicht kontaminierte und restentleerte Verpackungen können einer Wiederverwertung zugeführt werden.
  •  

    Produktidentifikator:

    Debratec - Fugendicht FD (Handelsname: Debratec - Fugendicht)

    Hersteller / Lieferant:

    Debratec GmbH
    Industriestraße 1-7
    D-01936 Schwepnitz
    www.debratec.de
    mail@debratec.de
    Tel. +49 (0)35797 646 0
    Fax +49 (0)35797 646 190
    Auskunftgebender Bereich:
    Product safety department.
    mail@debratec.de
    Notrufnummer: 24-Stunden-Notrufnummer des GGIZ Erfurt: +49-361-730730


    Bewertung(en)

    Zahlungsweisen

    Versand mit:

    DPD DHL

    Fragen? Sie erreichen uns Mo - Fr von
    9 - 18 Uhr unter der 05162 / 40 69 800 (ausgenommen Feiertags)

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

    (Nur technisch notwendige Cookies laden)